Gemopst!


Das war ja keine Frage,
Dass man am Hochzeitstage
Dem Wunsch der Braut nachkam
Mit Buttercrem' und Rahm.

Sie wollt' es krachen lassen,
Man hob gern hoch die Tassen,
Sollte nicht lange suchen
Nach Leckereien, Kuchen.

Die Böden schön bestrichen,
Da kam der Hund geschlichen.
Und bei viel Unterhaltung
Folgt' die Instinkteschaltung:

Eh' man perfekt das Essen
Hatt' der rasch angefressen –
Den Tortenboden aufgespürt,
Der für den Abschluss dekoriert.

Laut schrien da alle Damen:
„Der Hund fällt aus dem Rahmen,
Hat sich geschlichen und getraut
Und uns die Abdeckung geklaut!“

Die Liebe zu dem Hunde
Verstummt' in aller Munde:
Man jagte wütend ihn hinaus
Und sperrte ihn ins Gartenhaus,

Getrieben aus dem warmen Raum,
Verärgert über dreistes Klau'n.
Dabei dachte der Hund doch nur,
Man wäre Freund der Hundsnatur.


©Hans Hartmut Karg
2018

*