Hallo ihr alten Kastanien
ihr Zeugen aus Großmutters Zeit
was wisst ihr von den Phantasien
dem Unruhegeist der mich treibt
Für euch bin ich Wind untern Zweigen
wie Lärm abgelegner Chauseen
wie Kinder die deuten und schweigen
mit Gesten die sie nur verstehn

Meine Welt und ich
dazwischen liegt
ein Augenblick
ein kurzes Lied
Ein Irgendwas
vielleicht ein vielleicht
ein Eins Zwei Drei,
Mein "tut mir leid"

Hallo ihr alten Kastanien
Hier ging ich mit ihr spaziern
träumte von Heim und Familie
Und sie tat mich zärtlich berührn
So wie mich noch manches berührte
kalt und alt wie der Sturm
Echos die ich heute spüre
so wie die Wurzel den Wurm

Meine Welt und ich
dazwischen liegt
ein Augenblick
ein kurzes Lied
Ein Irgendwas
und ein Vielleicht
ein Eins Zwei Drei
Mein "tut mir leid"

Die Bäume schütteln die Wipfel
die Wipfel kitzeln die Luft
die Luft niest und schießt über Gipfel
das Kind hat von all dem gewusst

Meine Welt und ich
dazwischen liegt
ein Augenblick
ein kurzes Lied
Ein Irgendwas
und ein vielleicht
ein Eins Zwei Drei
Mein "tut mir leid"...