Thema: Der Lobbyist

  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    5

    Der Lobbyist

    Tot und Hass,
    Diese Elemente erfreuen mich sehr,
    Ich bin Gott über den Soldat und das Gewehr,

    Geld und Krieg ernähren meine Gier,
    Meine eigenen Werte stell ich über Mensch und Tier,

    Was geschieht bestimme nur ich allein,
    niemand außer mir darf Richter noch Henker sein.

    Meine Marionetten tanzen nach meinem Belieben,
    auf meinen Wunsch hin, werden sich alle bekriegen,

    Politiker,Diktator, Tyrann und Faschist,
    Namen hatte ich viele,
    jedoch bin ich nur ein Lobbyist!

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    11.003
    Lb. T.O.S.,

    es könnte ein Lobbyist sein, der so denkt. Ich denke jedoch eher ist es ein Auftraggeber von Lobbyisten. Im Hintergrund verborgene Einflussnehmer haben immer schon viele Dinge unbeobachtet bestimmt. Selbst Ausführende bemerken es oft nicht, wenn sie unter einem unheilvollen Einfluss stehen. Wir wollen jedoch hoffen, dass es nicht so schlimm ist, wie es Dein Gedicht aussagt.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden