1. #1
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    5

    Auf allen Wegen

    Mein Herz schlägt Bögen so denk ich an Dich,
    fühlst Du es auch oder bin ich es,der Deinen Gefühlen entwisch?

    Ich verneige mich vor Deinem Wesen,Deinem Charakter ganz klar,
    lies mein Inneres,
    was ich bin, was ich war

    Aus dem Radio ertönt "Cry,cry,cry" ,
    Du weist mich ab, erwiderst nichts,
    ist unser Zug der Hoffnung schon vorbei?

    Auf allen Wegen möchte ich brechen mit jeglicher Liebe,
    wenn Du mich nicht erhörst ,
    überwiegen die Niederlagen der Siege,

    Einen Kreuzzug möcht ich führen für Dein Erstrahlen,
    meine Liebe ist nicht in Worte zu fassen,
    in keine Prognosen und keine Prozentzahlen

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.938
    Hallo T.O.S.,

    willkommen im Forum! Wahrscheinlich hast Du übersehen, dass pro Tag nur zwei Gedichte/Prosatexte eingestellt werden dürfen. Die beiden überzähligen sortiere ich also erstmal aus. Du kannst sie morgen oder später erneut posten.

    Freundliche Grüße

    Claudi
    -Mod-

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. mit dir in allen Zeiten
    Von DesertFlower78 im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2017, 22:37
  2. against allen widrigkeiten
    Von Perry im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 15:49
  3. An allen Tagen
    Von hastra im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 11:06
  4. Aus allen Wolken...
    Von GrafMorx im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 22:35
  5. Mit allen Sinnen
    Von Skadi im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden