Kinderfreuden

Lasst uns mit Kindern Kinder werden,
Mit Augen, die noch bei den Sternen,
Auch beim Stall mit den Hirten, Herden,
Um uns vom Alltag zu entfernen.

Wie freuen sich doch Kinderherzen,
Wenn endlich in Erfüllung geht,
Was längst erträumt bei Adventskerzen
Und worauf das Verlangen steht.

Die Wünsche sind ja stets unendlich,
Weil Menschen immer alles wollen,
Manche Entscheidung unverständlich,
Bewegt auch keinesfalls vom Sollen...

Heut' grüßen Sterne aus dem All
Und unterm reich geschmückten Baum,
Ganz nahe bei Jesus im Stall
Erfüllt sich unser Kindertraum.


©Hans Hartmut Karg
2018

*