1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.385

    Zum Neuen Jahr 2018 (2019 folgt)

    Getränke sprudeln aus den Flaschen,
    in uns ist Zukunftsschau erwacht.
    Das letzte Geld aus unsern Taschen,
    fließt mit uns durch die Neujahrsnacht.

    Das alte Jahr muss heute sterben,
    das neue ist noch unbekannt.
    So manches wird’s vom alten erben,
    was schlecht ist, wegen Unverstand.

    Der Unverstand in hohen Kreisen
    hat Unglück über uns gebracht.
    Die Kritik kam stets nur von Leisen,
    weil sie meist wurden überwacht.

    Im neuen Jahr wollen wir wissen,
    was soll schon bald mit uns geschehn.
    Die Wahrheit, die wir oft vermissen,
    die wollen wir dann klarer sehn.

    Die politischen Wissenschaften
    erklären uns die Welt nicht mehr.
    Doch jeder könnt es nicht verkraften,
    erschrecken würd dies all zu sehr.

    Drum lasst uns lieber fröhlich feiern,
    mit Hoffnung in ein neues Jahr,
    statt mit Vergang’nem rum zu eiern,
    was für uns alle nicht gut war.

    Wir hoffen auf noch viele Jahre,
    die besser als das alte sind,
    und auf das Gute und das Klare,
    frisch geborne Neujahrskind.

    Ein Prost zu allen mit der Wende,
    zu neuen Ufern, neuer Zeit.
    Dies ist es, was ich euch auch sende,
    mit frischen Winden weit und breit.
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.877
    So wie du darüber schreibst kann man beides ja ungestraft verwechseln da sich eh nur die Jahreszahl ändert und die Winde aller Beteiligten die Tage weiter dahin treiben wo das Laub liegen blieb in einem Herbst dem wir uns nicht entziehen können wenn wir uns so betrachten wie bisher.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.385
    Lb. Terrorist,

    seit mehr als 20 Jahren schreibe ich jedes Jahr ein Neujahrsgedicht. Vielleicht nehme ich in Zukunft ein altes und verändere es nur an einigen Stellen.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zum Neuen Jahr
    Von Dr. Karg im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 12:41
  2. Zum Neuen Jahr 2017
    Von Hans Plonka im Forum Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2016, 16:14
  3. Zum Neuen Jahr
    Von wintervogel im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2015, 19:23
  4. Zum Neuen Jahr 2016
    Von Hans Plonka im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2015, 18:35
  5. Im neuen Jahr
    Von Hans Werner im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 13:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden