Dunkle Hände, weiche Nächte
In meinem Haar war deine Rechte
Die Linke suchte meinen Duft
Atmeten dieselbe Luft

Weiche Augen, dunkle Züge
Die ich erneut zusammenfüge
In meinem Kopf, so Stück für Stück
Warst du in meinem, ich in deinem Blick

Dunkles Denken, weiches Schweifen
Warum grad dieser Ort mich streifte?
Alles schon so lange her
Wer ich dann war? Weiß es nicht mehr.

(25.10.18)