1. #1
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    14

    Kasperletheater

    Mein Herz spielt Kasperletheater
    dank deinem Glasperlencharakter
    durchsichtig ersichtlich
    Gesicht kreidebleich
    deins strahlend ; weiß

    dass kein Preisschild Liebe definiert
    gar etikettiert
    doch würde bezahlen um jeden Preis
    jeden Preis

    Mit meinem Leben
    wenn es ein unseres gäbe
    mit einem anderen
    gäb´s uns als wir

    Das hier ist nur für Papier
    Maße DINA 4
    erreicht vielleicht die große Masse
    doch niemals dein Gehör

    denn

    Ich tauge-nichts
    trau mich nicht

    Mein Kreislauf spielt Koma saufen
    dank deinen Reh-Kid-Augen
    verloren verlaufen
    Lächeln gestellt
    deins magisch

    weil

    kein Wort dessen Schönheit definiert
    gar etikettiert
    doch würd´s dir doch so gerne sagen
    um jeden Preis
    jeder Zeit

    „Du bist wunderschön kuntergrau-dunkelbunt , ich liebe dich!“

    doch

    trau mich nicht
    ich tauge-nichts

  2. #2
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Oberösterreich / südl. von Linz
    Beiträge
    2.002
    Hi Grasgrün,

    du bist neue hier, noch ein bisschen grasgrün hinter den Ohren in Sachen Lyrik? Ich bin zwar nicht mehr so neu, neu gar nicht, aber schon lange nicht hier gewesen. Da könnten wir uns doch zusammentun.

    Ich finde viele erfrischende Ideen in deinem Liebesgedicht, etwa das Herz, das Kasperltheater spielt, was Verrücktspielen (im Zustand der Verliebtheit, den meisten bekannt) genauso impliziert, wie ein Sich-hinterm-Vorhang-Verstecken, sich nicht klar deklarieren, Farbe bekennen andeutet. Mir gefällt auch, wie du spielerisch mit der Sprache umgehst, etwa Klangbrücken schaffst wie hier:
    durchsichtig, ersichtlich
    Gesicht …
    Und mit Reimen kokettierst
    Das hier ist nur für Papier
    Maße DINA 4
    Entwaffnend ist das Bekenntnis des lyrischen Ich
    Ich tauge-nichts
    trau mich nicht
    Wer wollte diesem Ich-Schreiber nicht hilfreich unter die Arme greifen, ihm Gehör verschaffen, sodass er erhört wird.

    Andere Formulierungen finde ich nicht so toll, manchmal würden Personal- (ich, du, wir, …) oder Possessivpronomina ( z.B. mein Gesicht <-> deins …) leichteres zuordnen ermöglichen.

    Auch rhythmisch könnte man vielleicht an manchen Stellen noch ein wenig mehr herausholen, oder flüssiger von der Zunge gehen lassen. Mir haben sich beispielsweise Kasperletheater und Glasperlencharakter ein wenig unter der Zunge verhakt, da lese ich beinah wie von selbst. Das ist aber subjektiv.
    Mein Herz spielt Kasperltheater
    dank deinen Glasperlcharakter

    Ich denke, ich lass es mal für den Anfang gut sein, verhehle aber nicht, dass ich meine, man könnte hier schon noch etwas nachschleifen und den kleinen Edelstein noch mehr zum Funkel bringen, so du das möchtest. Originelle Ideen, den nötigen Spieltrieb und Freude am formulieren scheinst du jedenfalls mitzubringen, eine sehr gute Ausgangssituation für das untimative Liebesgedicht .

    Liebe Grüße
    mona

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    14
    Wer würde sich nicht gerne der monalisa anschließen? Immerhin hat sie ein sympatisches Lachen. Grasgrün bin ich durch und durch, bestimmt auch hinter den Ohren. In Sachen Lyrik nicht zwangsläufig. Ich schreibe seit ungefähr 8 Jahren und stehe auf den kleinen Bühnen Deutschlands als Poetryslamer. Dort ist leider kein Platz für kurze Liebesgedichte. Außerdem gibt es Gedichte, die ich mich nicht traue auf Bühnen zu performen, weil sie zu tief gehen. Hier kann ich die , in die Schubläden verbannte, Poesie veröffentlichen - in Austausch gehen mit Gleichgesinnten und den Gedanken finde ich schön Danke für deine netten Worte, deine konstruktive Kritik ! Ich kleiner Edelstein funkel weiter,hoffentlich heller denn je .

    Sonnige Grüße
    Grasgrün

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.063
    Hallo Grasgrün,

    Ich habe das mit großem Vergnügen gelesen. Ich weiß gar nicht, was ich noch sagen soll, damit es kein Spam wird.
    Vielleicht nur: der Vorschlag von mona "Glasperlcharakter" - ohne "en" mag mir gar nicht gefallen.

    und nur so ein spontaner Gedanke zu

    durchsichtig ersichtlich
    Gesicht kreidebleich
    deins strahlend ; weiß
    "durchsichtig ersichtlich" verstehe ich nicht, außer als Klangspiel bringt das nichts, oder?; als Klangspiel mit vielleicht mehr Sinngewinn "allseitig"?:

    Mein Herz spielt Kasperltheater:
    Dein Glasperlencharakter
    allseitig durchsichtig
    kreidebleich mein Gesicht
    deins strahlend weiß



    Bin jetzt nicht sicher, ob das was taugt, aber ich muss weiter.

    Das ";" würde ich jedenfalls weglassen für mehr Lesemöglichkeiten.

    Bis bald und lieben Gruß
    albaa
    Geändert von albaa (10.01.2019 um 23:36 Uhr) Grund: Tippfehler korrigiert

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    14
    Guten Abend albaa,

    freut mich, dass es dir gefällt. Glasperlcharakter mag ich auch nicht , aber jedem das seine Glasperlen sind durchsichtig, ihr Charakter ersichtlich in dem Sinne, dass ihr Charakter so glasklar erkennbar ist ,wie eine Glasperle ansich. Klingt nach Wirrwarr - ich weiß , aber das sind die Gedanken, die ich mir dabei gemacht habe. Das mit dem ";" muss ich nochmal überdenken.

    Bis bald und noch einen schönen Abend
    Grasgrün

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    4.973
    Grüße


    Ich würde komplett umbauen:




    Mein Verstand spielt Kasperletheater.
    Geschuldet, deinem Glasperlencharakter.
    So Rein,
    dein Schein und trotzdem farblich.


    Ich kenne keine Preisschilder
    die Liebe definieren, erklären.
    Doch würd ich wie ein Wilder
    drum kämpfen, dich verehren.


    Aber all die Zeilen stehen auf Papier
    Ich gäbe mehr, wärst du jetzt hier
    zu hilflos, ängstlich, tauge nichts
    zu still, für unser Liebes-Gedicht.


    Doch trotzdem!
    Kann ich auch deine Schönheit nicht beschreiben
    so kann ich dir wohl meine Liebe zeigen.
    Die Liebe und noch viel mehr
    Ach,
    wenn ich doch bei dir wär.

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    14
    Grüße zurück

    Ich nicht.

    Ist inhaltlich weit entfernt vom Original und vom Klang nicht meine innere Stimme.

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    4.973
    Zitat Zitat von Grasgrün Beitrag anzeigen
    Grüße zurück

    Ich nicht.

    Ist inhaltlich weit entfernt vom Original und vom Klang nicht meine innere Stimme.
    Grüße

    Ja, kein Problem

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Willkommen im Kasperletheater
    Von Sidgrani im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2018, 10:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden