1. #1
    Registriert seit
    Jan 2019
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    36

    Was du nicht siehst

    Wenn es Nacht wird und dunkel
    Gleicht nichts der Sterne Gefunkel
    Sie waren dort vor langen Zeiten
    Wir schauen in Vergangenheiten

    Mond und Sonne geben dem Wind das Gesicht
    Die Erde gibt der Luft das Gewicht
    Wir dürfen unseren Sinnen vertrauen
    Auch wenn wir nur die Folgen schauen

    Wind treibt die Wolken vor sich her
    Wind treibt die Wogen über´s Meer
    Wind reißt die Blätter von den Bäumen
    Sie wirbeln weiter in den Träumen

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    7.588
    In meinen Träumen wirbelt was anderes, aber wenn es Blätter sein sollen macht es auch Sinn das zu schreiben. Weil ja sonst die Idee verloren gegangen wäre und der gesichtslose Wind weiter unseren Träumen die Himmelsrichtung einimpfen würde. Aus der wir die Wolken und Wogen vermuten.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2019
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    36
    Moin! Interessanter Impuls.
    Mir geht es um das Nebeneinander von Wissenschaft, Sinneseindrücken und Träumen.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Du siehst es nicht
    Von crazy-canim im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 00:21
  2. Du, siehst nicht
    Von Kätzle im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 16:58
  3. Siehst du es nicht?
    Von DaMuffin im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 15:25
  4. Siehst du nicht?
    Von HerzBlut im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 21:32
  5. Du siehst nicht
    Von DarkSideOfMe im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden