Thema: zugvögel

  1. #1
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Oberösterreich / südl. von Linz
    Beiträge
    2.005

    zugvögel

    .


    über stetes mühen ziehn die jahre hin,
    fragen nicht nach gründen, nicht nach ziel und sinn.
    fliegend fliehn sie an den letzten abendsaum,
    in den fängen noch den mürben mädchentraum,
    löchrig von geboten, pflichten, zwängen,
    die ein lebenslänglich strafverhängen.

    nur ein rest der alten sehnsucht,
    eingewebt in wehmut,
    schwebt im raum
    man bemerkt
    sie kaum.


    .

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.062
    Liebe mona,

    Ich freu mich, dich wieder hier zu lesen.

    Du meldest dich zurück mit einem schönen und handwerklich gekonnten Stück Lyrik, das das Kunststück schafft, mich trotz des Aufrufs der vagen (Kitsch)Begriffe "wie "Mädchentraum", "Sehnsucht" und "Wehmut" zu erreichen. Mir ist egal, welchen (mürben) Mädchentraum andere träumten, ich weiß nicht einmal wie ich selbst diesen Begriff konkret mit Bedeutung ausfüllen könnte, aber ich weiß ganz genau, es gibt hier keine treffenderen Beiworte als "mürbe" und "löchrig"!

    Formal schön, wie du mit den Klängen spielst; nur als Beispiel:

    fliegend fliehn sie an den letzten abendsaum,
    ... leichthin hell/hoch und dunkel/tief klanglich abgebildet

    oder sich die Form dem Inhalt anpasst, ich musste am Ende an eine Sanduhr denken.

    Gerne gelesen und ich hoffe, du bist wieder öfter bei uns!


    Lieben Gruß
    albaa

  3. #3
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Oberösterreich / südl. von Linz
    Beiträge
    2.005
    Liebe albaa,

    ja, ich bin mal wieder hier gestrandet und versuche mich gerade wieder zurecht zu finden. Darum gilt dir mein herzlicher Dank für die wohlwollende Aufnahme meiner Person und meines Gedichts. Ich bin hocherfreut über deine Rückmeldung, die anzeigt, das vieles von dem, was ich da zusammengestrickt habe, etwa so wirkt, wie ich mir das vorgestellt habe .

    Intressant, dass du an eine Sanduhr denkst, ich hab mehr an den Zug der Wildgänse, Kraniche ... gedacht .

    Vielen Dank für den nachhaltigen Kommi,
    liebe Grüße
    mona

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zugvögel
    Von wintervogel im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2014, 14:59
  2. Zugvögel
    Von Frank Reich im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 15:54
  3. Zugvögel
    Von Miss Rainstar im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 21:13
  4. Zugvögel
    Von Nehemia im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 23:42
  5. Zugvögel
    Von eisblume im Forum Diverse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2004, 12:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden