Thema: Flüchtig

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2017
    Ort
    Hattersheim am Main
    Beiträge
    331

    Flüchtig

    Nach Erwachen früh am Morgen
    bleibt vom Traum oft nur ein Hauch,
    alles andre liegt verborgen,
    löst sich auf in Schall und Rauch.

    Selbst die größten Abenteuer,
    der genialste Geistesblitz
    werden tagwärts immer scheuer
    und entziehn sich dem Besitz.

    Alles weg – es ist zum Jammern!
    Du zermarterst dir das Hirn,
    doch verschlossen sind die Kammern
    und die Knäul nicht zu entwirrn.

    Nur ein Bruchteil von den Träumen
    währt noch bis zum Hahnenschrei.
    Willst du keinen mehr versäumen,
    stell den Wecker auf halb drei.
    Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.503
    Faktencheck:

    na, du scheinst mir ja ein ganz ausgeschlafener Traumtänzer zu sein, lieber plotzn
    Habe deinen Tip jetzt zwei Nächte befolgt,
    habe ihn sogar an meine Arbeitskollegen weitergegeben,
    von denen einer immer noch flüchtig ist,
    bin zweimal zu spät zur Arbeit gekommen,
    und, was soll ich groß drumrumreden,
    es funktioniert einfach nicht!

    Da musst du dir schon was anderes einfallen lassen!
    gähn, A.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Dubai
    Beiträge
    104
    Plotzn, du Glückspilz, du scheinst nur liebe, nette Träume zu haben, deren Verschwinden, Vergessen - obwohl du dann natürlich nicht mehr weisst, ob der Traum lieb und nett war) du offensichtlich bedauerst.

    Freust du dich nicht auch, wenn du deine Albträume am Morgen schon vergessen hast?
    Ein ernster Mensch, der gerne lacht

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2017
    Ort
    Hattersheim am Main
    Beiträge
    331
    Servus Anjulaenga,

    nicht gleich aufgeben! Da deine Traumzeiten von meinen abweichen können, musst du das Ganze im Viertelstundenraster von 01:00 - 04:30 durchprobieren. Spätestens in drei Wochen bist du dann soweit, auch tagsüber von Schlaf und Erholung zu träumen...


    Servus silesio,

    bin tatsächlich ein Glücksplotz - nur von den schönen Träumen bleibt am Morgen eine Ahnung übrig, Albträume werden noch in der Nacht vollständig abgearbeitet. Was dazu führt, dass ich alle paar Jahre ein neues Bett brauche. Zumindest lebt meine Frau noch...


    Liebe Grüße,
    Stefan
    Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Flüchtig
    Von Peter S. im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 20:53
  2. Flüchtig
    Von Ishuoris im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 11:10
  3. Nur flüchtig.
    Von La Léne im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 22:53
  4. Flüchtig
    Von Turmfalke im Forum Erotik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2004, 09:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden