1. #1
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    6

    Question brücken aus liebe

    -
    komm, wir bauen uns
    eine brücke.
    eine richtig
    aus stein
    stabil soll sie sein.
    nichts und niemand
    nicht mal die stärkste hand
    kann sie
    durchtrennen.
    auf der einen seite von mir
    bis zur anderen seite zu dir
    soll sie verlaufen
    und nur wir beide
    darauf laufen.
    und ich glaub,
    ich würd‘ sie am meisten gebrauchen
    denn manchmal, da fehlt mir einfach
    der zugang von mir
    zu dir.
    ich kann dichten und reimen,
    singen und schreiben
    und komm trotzdem
    nicht zu dir rein
    denn den schlüssel, den ich
    bräuchte, den hab ich
    einfach nicht,
    auch nicht
    mit diesem gedicht.
    ----------------------------

    hey. ich weiß nicht so, ob das okay ist, dass ich hier nochwas dazu kommentiere, aber ich wollt'
    euch alle mal nach Kritik positiv wie negativ fragen..
    ich würd sehr gern etwas an dem gedicht verbessern, weil es mir persönlich sehr wichtig ist und joah.
    danke schonmal im voraus!!

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.943
    hallo katsekunz

    womöglich ist das ein sehr persönlicher text...weil er dir so wichtig ist...weshalb ich auf ratschläge lieber mal verzichte. einen authentischen text sollte man nicht um jeden preis versuchen zu optimieren...

    ich will aber nicht ganz ohne hinweis wieder verschwinden...

    1. du kannst dich fragen ob "durchtrennen" der richtige begriff ist...wenn es sich um eine brücke handelt. "einreissen", "zertrümmern", "zerstören"...und viele möglichkeiten mehr

    2. du kannst überlegen...ob aussagen wie "eine richtige (brücke)" einen mehrwert haben...oder ob man nicht auch darauf verzichten könnte

    3. ebenso kannst du dich fragen...ob denn eine hand wirklich "stark" sein kann...

    4. ob du solche aussagen "auf der einen seite von mir bis zur anderen seite zu dir" nicht auch abkürzen kannst...mit z.b. "von meiner bis zu deiner seite"...denn in der summe entfernst du dich vom gedicht...hin zur prosa..

    5. kannst du überlegen ob /"da fehlt mir einfach der zugang von mir"/ ein wort wie "einfach" wirklich vonnöten ist...oder ob es den text nicht nur unnötig aufbläht (lücken fülllt...wo gar keine lücken sind)

    das sollte erst mal reichen

    gruß, a.d.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    6
    hallooo.
    vielen lieben dank für die tipps, ich wird mich da auf jeden fall
    nochmal ransetzen und schauen,
    ob und wie ich die umsetzen kann.
    gruß von mir!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Brücken
    Von Francesca im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 20:53
  2. Brücken
    Von seelenstimme im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 14:07
  3. Brücken
    Von Galapapa im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 16:42
  4. Brücken
    Von janilein im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 19:33
  5. Brücken
    Von Seneta im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2002, 22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden