Thema: Die Milf

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    161

    Die Milf

    Ich hatte einst'ne Milf, die war ein heißer Feger,
    sie ließ mich glauben, ich sei der Jäger.
    Jedoch, und das weiß ich seit heute,
    eigentlich war ich die Beute!
    Geändert von Sidamm (25.01.2019 um 06:17 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.930
    Hallo Sidamm,
    hoch erotisch fürwahr!
    Das enthebt dich mitnichten
    ein bisschen ordentlicher hier zu dichten:

    Ich hatte einst'ne Milf, die war ein heißer Feger,
    sie ließ mich glauben, ich sei der Jäger.
    doch jeder
    weiß seit heute:
    Eigentlich war ich die Beute!

    Das wäre ein kleiner Verbesserungsvorschlag.
    Festival

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    161
    Hallo Festival, danke für den netten Vorschlag.
    Habe es geändert. Vielleicht geht's ja so auch.
    Bin noch am Üben.
    Das mit dem 'jeder' habe ich nicht ganz kapiert. Außer mir und der Milf weiß ja keiner was davon.
    Gruß Eric

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.930
    Hallo Sidamm,
    weil es so üblich ist: Jeder weiß es, nur der Betroffene nicht.
    Wenn Du von einer "Milf" sprichst, kann nach dem Komma kein sächlicher Artikel folgen (oder sagst Du "das Milf"?
    Gruß,
    Festival

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    Ich hatte einst'ne Milf, das war ein heißer Feger,
    sie ließ mich glauben, ich sei der Jäger.
    Jedoch, und das weiß ich erst seit heute,
    eigentlich war ich die Beute!
    Einst hatte ich eine Milf, ein heisser Feger,
    ließ mich glauben ich sei der Jäger,
    jedoch - und das weiß ich seit heute,
    war ich die Beute

    Hallo Sidamm,

    einst'ne
    ...so etwas lässt sich immer vermeiden. Macht nur dann Sinn...wenn Du deinen ganzen Text im Slang schreibst.

    Und zum Inhalt: es sind immer die Frauen...die bestimmen ob und was geht - sie lassen nur gerne die Männer etwas anderes glauben....

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    2.378
    Hi, Sidamm,


    Jene Milf, ein heißer Feger
    ließ mich glauben, ich sei Jäger
    Nun, ich weiß es besser heute:
    Eigentlich war ich die Beute.

    So könntest Du eine Regelmäßigkeit ins Versmaß bringen, ohne den Sinn zu verändern.

    Richy

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.930
    Hallo Ugh!,
    was hältst Du von "menopausal beeinträchtigte Dame"?
    F.

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    ...das führt zu einem postmenstruellen Trauma - würde ich nicht zu raten. Und warum eigentlich die Mütter, wenn man auch die Töchter haben kann...?!?
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    161
    Hallo, danke für all die tollen Vorschläge!
    Die Version von Richmodis gefällt mir, denke ich am besten.
    Zugeben muss ich, dass ich schon immer eher auf die Mütter als auf die Töchter stand.
    Inzwischen bin ich kurz über der Fünfzig und nun sind's wohl eher die Gilfs...
    Gruß Sidamm

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    Du bist sozusagen der Tom Kaulitz unter den Lyrikern. Na ja...das Alter ist nun wirklich egal...sofern alles andere passt.

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  11. #11
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    161
    Tom wer...? Der Knilch von der Heidi ?
    Dann doch lieber Heiko Kiesow. Die Iris hat mir immer schon gefallen. Am besten damals mit Dieter Krebs!
    Als Lyriker würde ich mich auch noch nicht bezeichnen. Für ein paar gereimte Kalauer magst vielleicht noch reichen, an die tiefsinnigen Sachen traue ich mich noch nicht ran. Da gibt's hier schon ein paar echt Gute. Habe immer gedacht die Dichter und Denker wären in Deutschland ausgestorben. Hier habt ihr euch also versteckt.

  12. #12
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    also Dichter und Dichterinnen (als Frauenrechtler bestehe ich auf eine korrekte Anrede) findest Du hier jede Menge - Denker und Denkerinnen...da wird es dann schon schwieriger -die findest du eher im Dschungelcamp als hier
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  13. #13
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    161
    Dschungelcamp, ich habe davon gehört.
    Das ist dann wirklich eine andere Dimension.
    In diese will ich gar nicht vordringen

  14. #14
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    Das ist ein Fehler, denn Du befasst dich doch auch beruflich mit Autisten.....
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  15. #15
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    303
    Ein tolles Gedicht mit tollen Kommentaren darunter, was beweist daß die Herren der Schöpfung zwar an der Macht verloren aber am Humor gewonnen haben. Nullsummenspiel also und kein Grund für Panik auf der Titanic, meine Herschaft . Die Rubrik Gesellschaft scheint mir der Ort zu sein, an dem das kleine Kabinettstück am besten aufgehoben ist.
    Es steht nicht jedem frei mir zu widersprechen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden