1. #1
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.765

    Stream dir keinen!

    Im Vergleich
    zum Wiederholungsfaktor
    unserer Contents
    ist die Bandwidth der Media
    doch sehr
    hinter den
    Possibilities zurückgeblieben.
    Wozu Terrabyte und Gigahertz
    wenn nur Hirngespinste
    überall laufen?
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.992
    Lb. Terrorist,

    die Medien haben vorrangig die Aufgabe die Meinung ihrer Besitzer so aufzuzeigen, dass sie von den Konsumenten auch übernommen wird. Dies soll dann auch mit einem Gemenge von Unterhaltung die Einschaltquoten und die Leserschaft erhöhen. Siehe mein Gedicht "Wenn es nicht stört".

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.765
    Es geht ums Übertragungsmedium und deren unnütze Vielzahl in grotesker Ausdehnung.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. (Illegaler) Stream Of Consciousness
    Von klaatu im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2018, 12:19
  2. halb zwischen stream & death bin ich
    Von Kajn Kokosknusper im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 13:23
  3. tumbling Stream
    Von nuit im Forum Fremdsprachiges und Dialekte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 00:49
  4. keinen blick
    Von CryingSoul im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 21:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden