Arbeitsethos

Steh' auf, erfülle Deine Pflicht
Und geh' an Deine Tagesarbeit,
Sonst bleibst Du arm, Dein Leben schlicht,
Ums Geld gibt es immer nur Streit!

Sich in die Hängematte legen
Und frei von jeder Mühe sein,
Das mögen andere Menschen pflegen,
Armselig – und mit sich allein...

Drum auf, denn Arbeit adelt Dich,
Schafft Reputation und Weltgefühl!
Und damit überzeugst Du mich,
Denn Lohn ist Dir ja auch ein Ziel!

Hilfst Du Dir selbst, dann hilft Dir Gott
Und Du kannst frei entscheiden,
Wann Dich verlässt' die eigene Not –
Du musst nicht Armut leiden!

So förderst Du auch Deinen Stand
Und viele, wenn Du gern arbeitest,
Einbringst Kraft, nöt'gen Verstand,
Womit die Jugend Du anleitest.

Dein Vorbild wird ja auch kopiert,
Gestärkt der Jugend Arbeitsmut,
Wenn sie durch Dich, fein animiert,
Mit ihrem Leben hat's dann gut.


©Hans Hartmut Karg
2019

*