Thema: 20.3.2019

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233

    20.3.2019

    Es ist so still, ihm wird ganz kribbelig
    er kriegt den Deckel erst nicht auf
    Er schimpft sein Leichenhemd: Dich schnibbel ich
    mit Links, du Lidl-Billigkauf!

    Drauf stemmt er kräftig beide Arme
    zur Seite, bis es ratscht und bricht
    und gräbt sich aufwärts bis ins Warme
    Da endlich weitet sich die Sicht

    Er sieht am Himmel weisse Rüschen
    hellbauer Samt bedeckt das Bett
    und rings im Rund klingt aus den Büschen
    von frohen Vögeln ein Konzert

    Der Eichhorn rennt der Eichkatz nach
    der Kater kämmt sich stolz das Fell
    und Fische tummeln sich im Bach
    Die Welt ein einziges Bordell

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    2.024
    Er ist aber auch gar ungeduldig! Bis zum 20.3. sinds ja noch gut drei Wochen, da hat sich das Lidl-Teil allemal von selbst zersetzt. Ein Gutes hat die Zwängerei: Er kriecht wenigstens nicht verschlafen aus seinem Winterloch heraus. Der kraftvolle Start mit den zwei Fünfhebern ins sonst metrisch genormte Gedicht passt. Gern gelesen, gugol

    P.S.: Gib dem hellbau noch ein L

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    Der Dachs hat Streifen im Gesicht
    den argen Winter mag er nicht
    im März kriecht er aus seinem Loch
    und brummt: Jetzt kommt der Frühling doch!

    (Leider nicht von mir, sondern von Guggenmoos)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wettbewerb Januar/Februar 2019
    Von WBL im Forum Gedichte-Arena
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2019, 18:00
  2. Zum Geburtstag am 21.01.2019
    Von Hans Plonka im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2019, 15:16
  3. Zum Neuen Jahr 2019
    Von Hans Plonka im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2018, 09:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden