1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.910

    Begehren und Macht


    Begehren und Macht

    Schon immer haben schlaue Leute
    Gewusst, wie die Geschlechter ticken
    Und mancher Gläubige bis heute
    Die Weisheiten werden abnicken.

    Begehren voller Machtansprüche
    Mag manchmal Angstschimäre sein,
    Treibt auch Beziehungen in Brüche
    Und lässt die Leidenden allein.

    Begehren ohne Herrschaftswillen
    Setzt Lust der Langeweile aus,
    Kann kaum noch die Erfüllung stillen,
    Treibt die Geschlechter aus dem Haus.

    Naturwüchsig bleibt Liebe nur,
    Wenn Macht/Begehren sie vereint,
    Dass in Beziehung und Kultur
    Auf Augenhöhe nichts beweint.

    Denn Macht muss ja nicht Leid bedeuten,
    Wo kleiner Schmerz die Lüste treibt,
    Glocken des Sehnens auch dort läuten,
    Wo Lust mit Scherz erhalten bleibt.

    Ganz ohne Liebeswandelrunden
    Voll Machtanspruch schwindet Begehren,
    Denn dann wachsen Zweifel zu Stunden,
    Die fehlersuchend nur beschweren.

    Frau und Mann sollten heiter
    Ihr Anderssein selbst ausprobieren,
    Begehrlich auf der Seelenleiter
    Die Macht zum Höhepunkte führen.

    Von außen kann man wenig raten,
    Das müssen ZWEI von selber finden,
    Wie sie mit ihren freien Taten
    Macht und Begehr'n zusammenbinden.


    ©Hans Hartmut Karg
    2019

    *

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.377
    Hallo DrKarg

    Schon immer haben schlaue Leute
    Gewusst, wie die Geschlechter ticken
    Und mancher Gläubige bis heute
    Die Weisheiten werden abnicken.

    Schon immer haben schlaue Leute
    Gewusst, wie die Geschlechter ticken
    ok

    Und mancher Gläubige bis heute
    Die Weisheiten werden abnicken.
    ???

    das nix deutsch


    Begehren voller Machtansprüche
    Mag manchmal Angstschimäre sein,
    Treibt auch Beziehungen in Brüche
    Und lässt die Leidenden allein.
    das auch nicht

    Ohne Artikel (das/ein) sind es zwangsläufig die Begehren....und aus mag wir mögen und aus Schimäre Schimären. Und in Brüche ist nicht das gleiche wie in die Brüche. Auch hier lässt sich der Artikel nicht einfach so unterschlagen.

    ...als ehemaliger Lehrer stehst Du da immer noch in der Verantwortung

    Dass in Beziehung und Kultur
    Auf Augenhöhe nichts beweint.
    auch kein Satz


    Denn Macht muss ja nicht Leid bedeuten,
    Wo kleiner Schmerz die Lüste treibt,
    Glocken des Sehnens auch dort läuten,
    Wo Lust mit Scherz erhalten bleibt.
    kein Satz

    Ganz ohne Liebeswandelrunden
    Voll Machtanspruch schwindet Begehren,
    ganz-ohne-voll?!?

    kein Satz!

    Frau und Mann sollten heiter
    Ihr Anderssein selbst ausprobieren
    in Anderssein steckt sein...also ist - und was man bereits ist...das kann man höchstens ausleben...aber nicht ausprobieren.

    Das müssen ZWEI von selber finden,
    selber (Slang) heißt (eigentlich) selbst...und so tausche ich die beiden Wörter aus...damit Du den Fehler selbst findest

    Das müssen ZWEI von selbst finden,

    entweder "selbst finden"..."oder von selbst herausfinden"


    Und da wundere ich mich, dass die Dumpfbacke Evelyn durchs Abitur kam. Wir haben definitiv ein LehrerINNEN-Problem!

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.910
    AndereDimension:
    müsste heißen: "mnache Gläubige"...Tippfehler!

    "Begehren voller Machtansprüche..." das schon!

    Es ging in dem Gedicht nicht um Sätze, sondern um die Suche nach Wahrheiten.

    Nicht alles sind Dumpfbacken, die nicht verstanden werden....

    Teilsätzigkeit möchte zu vermehrtem Nachlesen animieren...

    LG H. H. Karg
    Geändert von Dr. Karg (05.02.2019 um 10:38 Uhr) Grund: Textergänzung

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Begehren
    Von Hans Plonka im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 19:28
  2. Begehren
    Von *Engel* im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 17:05
  3. Begehren
    Von Soraya Gold im Forum Erotik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 12:14
  4. Begehren
    Von Totenvogel im Forum Erotik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 22:21
  5. Begehren
    Von Amica im Forum Erotik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2004, 00:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden