Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.996

    Streitgespräch

    Wer hier spricht, das sag ich nicht!
    Gib es auf, Du bist nicht klug!
    Wärest Du ein helles Licht,
    störte Dich hier Lug und Trug.

    Sprich nicht so, Du Terrorist,
    Gegner aller, die ich kenn,
    was Du sagst, ist alles Mist.
    Spinnerei von Wahrem trenn!

    Bist Du blind vor der Gefahr,
    die uns heute schon betrifft.
    Siehst Du denn, was kommt nicht klar,
    alles um uns ist versifft!

    Störe meinen Frieden nicht!
    Recht und Freiheit uns nur bleibt,
    Jeder, der dagegen spricht,
    Terror hier im Land betreibt!

    Stürz mit mir die böse Macht,
    Willkür die so oft bestimmt.
    Ich hab alles wohlbedacht,
    was das Glück den Menschen nimmt.

    Hör jetzt auf, mach Schluss damit.
    Allen von uns geht es gut.
    Du bekommst von mir nen Tritt,
    dass Dein Schnabel endlich ruht!
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    Hallo Hans

    ist wohl eher ein Monolg

    bin ob deiner Leistungsschwankungen erstaunt bis ratlos. Konzentrationssache? Tagesform? Du haust da teilweise Sätze raus...da verschlägt es mir die Sprache.

    Siehst Du denn, was kommt nicht klar,
    alles um uns ist versifft!
    Recht und Freiheit uns nur bleibt,
    Jeder, der dagegen spricht,
    Terror hier im Land betreibt!

    und ich hoffe Du machst für deine fehlerhafte Interpunktion nicht wieder dein Rechtschreibprogramm verantwortlich?!? Wie schon gesagt: hau es in die Tonne!

    du bist doch ein intelligentes Kerlchen...so folge deinem Verstand...meinetwegen auch deinem Bauch...aber bitte nicht diesem dämlichen Programm.

    Wärest Du ein helles Licht,
    störte Dich hier Lug und Trug.
    hat das dein Programm abgesegnet? Ersetze doch bitte mal Lug und Trug durch Herz und Seele...dann sticht dir der Fehler vielleicht eher ins Auge...

    die Grammatik ist aber nur eine Hälfte der Wahrheit

    Wärest Du ein helles Licht,
    Wärest ist nicht falsch...aber wer redet denn heute noch so?!? Fällt immer dann negativ auf....wenn es vereinzelt auftritt - weil dann deutlich wird...dass es sich nicht um ein Stilmittel...sondern um eine Unzulänglichkeit handelt.

    Bitte tue mir den Gefallen und schreib das nochmal neu - ohne Programm...dafür mit voller Konzentration.

    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.996
    Lb. A.D.,

    es geht um ein Streitgespräch in welchem die Personen Strophenweise wechseln. Wenn die direkte Sprache ungewöhnlich daherkommt so ist es die Eigenart der Personen.

    Es ist ein Gedicht von 2015 und wurde in einem Jahresband abgedruckt. Meist schreib ich was Neues, doch nicht immer. Wenn es nicht gefällt oder schlecht ist, kann ich auch damit leben.

    LG Hans

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    Hallo Hans,

    jetzt wollte ich mal ein Streitgespräch mit dir vom Zaun brechen...war aber leider nix. Du hast einfach einen zu guten Charakter...doch lässt sich das nur schwer kritisieren.

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.996
    Lb. A.D.,

    wir hatten doch Kontroversen (bei Kriegstreiber), bei welchen ich unnachgiebig war und mich auf das Völkerrecht berief, dem sich auch die EU verpflichtet hat. Dort und auch hier danke ich Dir für Dein Verständnis und werde mich, wenn die Fakten stimmen auch gerne von Dir überzeugen lassen.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    Hallo Hans,

    in diesem Punkt kann ich nicht mit dir streiten, da Du offensichtlich nicht vollumfänglich informiert bist...was aber Voraussetzung wäre...wollten wir unterschiedliche...aber auf dem gleichen Wissen basierende Meinungen austauschen. Wenn wir schon dabei sind: lese dir mal die Un-Charta durch...wenn Du schon vom Völkerrecht redest - und sage mir dann...vorausgesetzt du verstehst die Inhalte...wie die Europäer hinsichtlich Syrien und Assad hätten handeln müssen.

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    hallo a.d.
    bist du nicht derjenige, der lauthals und immer wieder die mangelnde bildung heutiger studenten beklagt? lies doch mal die konjugationstabelle für "lesen" durch!
    kp

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.996
    Lb. A.D.,

    dass ich vollumfänglich informier bin, denke ich nicht. Dann, wenn dies der Fall ist, macht eine Diskussion wenig Sinn, denn dann geht es nur noch um Meinungen, die Interessenabhängig gebildet werden. Die sind resistent (siehe „Meinungsbilder“).
    Die UN –Charta ist unmisverständlich. In Syrien gab es völkerrechtswidrige Eingriffe von außen. Es ging um wirtschaftliche Interessen. Der Bau einer Pipeline sollte erzwungen werden. Jede Beteiligung daran war gegen das Völkerrecht. Was wir in den Medien darüber erfahren haben war Propaganda, so wie alles was wir über Konfliktgebiete durch die Medien erfahren. Deutschland ist nicht neutral und deshalb kann es auch keine neutrale Berichterstattung geben.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    hallo k.p., eben...sie müssen ja nicht meine fehler wiederholen. aber schön, dass du es dir zur aufgabe gemacht hast sie aufzuspüren.




    hallo hans, dann sind wir in diesem punkt gleicher meinung. deutschland hat das völkerrecht massivst verletzt und den krieg vorangetrieben - ist also kriegstreiber und mit-verantwortlich für über 400.000 tote und millionen von vertriebenen. da kann man als deutscher staatsbürger nicht sagen man hätte damit nichts zu tun.

    gruß, a.d.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    ich glaube nicht, dass ich jemals alle fehler von andere dimension entdecken werde. aber einen, den lege ich immer gerne bloss: andere dimension ist ein besserwisser, der studenten vorwirft, sie würden halb europa "verschwuchteln"; er selbst aber fürchtet sich vor starken verben und ihrer konjugation! wer ist hier die sprachschwuchtel?
    kp
    Geändert von kaspar praetorius (10.02.2019 um 09:34 Uhr) Grund: näher am zitierten text?

  11. #11
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    vielleicht solltest du dich zunächst mal darauf konzentrieren sätze richtig zu lesen...um die aussagen dann auch verstehen zu können. ich sagte nicht, dass die studenten die sprache verschwuchteln. ich sagte, dass die studenten halb europa verschwuchteln. die verschwuchtelung der sprache ist lediglich eine reaktion darauf. anders als du...habe ich nicht die absicht dich bloßzustellen - das machst du ganz von selbst.
    a.d.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.996
    Lb. A.D.,

    hallo hans, dann sind wir in diesem punkt gleicher meinung. deutschland hat das völkerrecht massivst verletzt und den krieg vorangetrieben - ist also kriegstreiber und mit-verantwortlich für über 400.000 tote und millionen von vertriebenen. da kann man als deutscher staatsbürger nicht sagen man hätte damit nichts zu tun.
    für die Mehrheit der Deutschen hast Du sicher recht und Unwissenheit oder Dummheit schützt nicht von der Verantwortung. Für mich trifft dies jedoch nicht zu, denn ich bin im Widerstand und lehne jede Verantwortung meiner Person für Kriegsverbrechen ab.

    LG Hans

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  13. #13
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.772
    Wieder mal stehen wir vor uns selbst mit anderen Gesichtern. Und das Gedicht zeigt auch dass wir nichts ausser uns selber verschwuchteln weil wir schon lange keinen Hauptgewinn mehr eingefahren haben. Weshalb wir Terroristen und Kriegstreiber brauchen, um unsere lyrische Weltsicht nicht zu gefährden.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  14. #14
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.996
    Lb. Terrorist,

    in unseren Gesichtern sehen wir unsere Wünsche, die sich oftmals aus Täuschungen bilden. Wir erleben eine Täuschung, die uns zu Aktionen herausfordert. Kriegstreiberei ist auch ein Ergebnis vorheriger Betrachtungen.

    LG Hanss
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  15. #15
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.772
    Kriegstreiberei ist fuer jeden was anderes. Keinen Krieg zu wollen ist fuer viele Unterdrückte inakzeptabel und durch die allzeit bereiten Waffenlieferanten auch nur noch ein ökonomischer Vorgang. Todesmelodien machen vieles erst zu dem was nicht Frieden sein kann. Was es wert ist verteidigt zu werden gegen demokratische Lügen.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Streitgespräch
    Von Medusa im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 10:15
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 15:36
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.2001, 15:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden