1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    11.053

    Glücksgefühl

    Gefühl bestimmt das Glück der Wesen.
    Wenn es mit Freude ist verbunden,
    ist mancher schon daran genesen
    und hat sich glücklich vorgefunden.
    Im Glück ruht auch die Zuversicht
    und Zukunftsschau in bestem Licht.

    Erweiterte Version auf Anregung von A.D.

    Es gibt da ein besondres Fühlen.
    Bestimmen kann es Glück von Wesen,
    das jeder gerne will erzielen.
    Mit Freude ist das Glück verbunden,
    woran schon manches ist genesen,
    weil er Zufriedenheit gefunden.
    Im Glück ruht auch die Zuversicht
    und Zukunftsschau im besten Licht.
    Geändert von Hans Plonka (09.02.2019 um 16:23 Uhr)
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    304
    Perfekt. Ich habe keine Einwände. Du hast, Hans, zu Deiner hervorragenden Form zurückgefunden und das Glücksgefühl sehr gut beschrieben.
    Es steht nicht jedem frei mir zu widersprechen.

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.377
    na dann....ich widerspreche!

    Gefühl bestimmt das Glück der Wesen.
    der erste Satz ist weder wahr noch macht er Sinn - und schon gar nicht...wenn er sich auf "die Wesen" bezieht.
    Auch der Schmerz ist ein Gefühl - der zumindest mich nicht glücklich macht


    Wenn es mit Freude ist verbunden,
    ist mancher schon daran genesen
    Ich nehme mal an "es" bezieht sich auf das Glück - da frag ich mich...was das Wörtchen "wenn" hier soll?
    Mit was, ausser mit der Freude, sollte das Glück noch verbunden sein? Oder anders ausgedrückt: die Freude ist immer mit dabei.

    ist mancher schon daran genesen
    und hat sich glücklich vorgefunden.
    Du schreibst (die Zeilen davor mit einbezogen) folgendes:
    "wenn er glücklich ist, dann findet sich mancher glücklich vor..."


    Im Glück ruht auch die Zuversicht
    und Zukunftsschau in bestem Licht.
    naja...wohl kann ich in etwa erahnen was Du meinst...nur könnte man das viel umständlicher gar nicht ausdrücken.
    und warum nicht "im besten Licht"?

    im besten Licht= im besten Licht
    in bestem Licht= im gerade best möglichen Licht

    Hans

    glaube mir...die Form steht ganz hinten an


    Gruß,A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    11.053
    Lb. Akibarubin,

    danke für Dein positive Sichtweise.

    LG Hans

    Lb. A.D.,

    na dann....ich widerspreche!

    Gefühl bestimmt das Glück der Wesen.
    der erste Satz ist weder wahr noch macht er Sinn - und schon gar nicht...wenn er sich auf "die Wesen" bezieht.
    Auch der Schmerz ist ein Gefühl - der zumindest mich nicht glücklich macht
    Wenn ich hier von Gefühl spreche, dann ist nicht von jedem Gefühl die Rede sondern von einem Gefühl, dass mit dem Glück verbunden ist (dazugehört, wie z.B. Freude. Es könnte aber auch Spaß oder Liebe sein. Ein bestimmtes Gefühl (Angst) habe ich nicht gemeint.

    Wenn es mit Freude ist verbunden,
    ist mancher schon daran genesen
    Ich nehme mal an "es" bezieht sich auf das Glück - da frag ich mich...was das Wörtchen "wenn" hier soll?
    Mit was, ausser mit der Freude, sollte das Glück noch verbunden sein? Oder anders ausgedrückt: die Freude ist immer mit dabei.
    Glück kann mit vielem verbunden sein, Unsicherheit, Zweifel, Angst usw.

    ist mancher schon daran genesen
    und hat sich glücklich vorgefunden.
    Du schreibst (die Zeilen davor mit einbezogen) folgendes:
    "wenn er glücklich ist, dann findet sich mancher glücklich vor..."
    Wenn jemand Glück hat, muss er noch nicht glücklich sein, doch verbunden mit dem Gefühl der Freude ist dies sehr wahrscheinlich. Durch Glück und Freude ist schon mancher geistig und körperlich gesund geworden.

    Im Glück ruht auch die Zuversicht
    und Zukunftsschau in bestem Licht.
    naja...wohl kann ich in etwa erahnen was Du meinst...nur könnte man das viel umständlicher gar nicht ausdrücken.
    und warum nicht "im besten Licht"?
    Im (in dem) besten Licht, ---mit im wird von einem bestimmten Licht gesprochen
    In bestem Licht---------------- mit in wird allgemein von allem oder irgendeinem besten Licht gesprochen.

    LG Hans
    Geändert von Hans Plonka (08.02.2019 um 19:28 Uhr)
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.377
    Hallo Hans

    Ein bestimmtes Gefühl (Angst) habe ich nicht gemeint.
    Damit bestätigst Du doch nur meine Worte. Wenn Du kein bestimmtes Gefühl meinst...dann heißt das...dass jedes beliebige Gefühl Glück bedeutet - und das ist defintiv falsch! Entweder Du meinst ein bestimmtes Gefühl und benennst es...oder du schreibst nicht von dem Gefühl.

    Glück kann mit vielem verbunden sein, Unsicherheit, Zweifel, Angst usw.
    Auch hier bestätigst Du letztendlich nur meine Aussage- und weil das so ist, kann man diese Strophe so nicht schreiben.

    Wenn jemand Glück hat, muss er noch nicht glücklich sein, doch verbunden mit dem Gefühl der Freude ist dies sehr wahrscheinlich. Durch Glück und Freude ist schon mancher geistig und körperlich gesund geworden.
    meinetwegen, aber dann schreibe es doch auch so. Geschreiben hattest Du etwas ganz anderes. ist ja nicht Sinn der Sache, dass ich dir sagen muss was Du meinst....


    Im (in dem) besten Licht, ---mit im wird von einem bestimmten Licht gesprochen
    In bestem Licht---------------- mit in wird allgemein von allem oder irgendeinem besten Licht gesprochen.
    nein, im besten Licht heißt im besten Licht. es gibt nicht den Klassenbesten und den Klassenallerbesten.

    Ich wäre hier auch gar nicht so kleinlich...würdest Du dich nicht so verrennen....

    Gruß,A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    11.053
    Lb. A.D.,

    habe eine neue Version geschrieben, mit der ich hoffe besser zu liegen.

    Es gibt da ein besondres Fühlen.
    Bestimmen kann es Glück von Wesen,
    das jeder gerne will erzielen.
    Mit Freude ist das Glück verbunden,
    woran schon manches ist genesen,
    weil er Zufriedenheit gefunden.
    Im Glück ruht auch die Zuversicht
    und Zukunftsschau im besten Licht.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Glücksgefühl
    Von van_dul im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2015, 23:03
  2. Glücksgefühl
    Von wenigviel im Forum Minimallyrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2014, 15:53
  3. Glücksgefühl
    Von xyz47xyz im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 20:42
  4. Glücksgefühl
    Von xyz47xyz im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 14:50
  5. Das wahre Glücksgefühl
    Von Francesca im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 18:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden