1. #1
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Grevesmühlen
    Beiträge
    5.714

    dich hab ich am gernsten

    geben und nehmen
    des denkens zu viel
    stolpere ich durch die straßen

    nehmen und geben
    gewinn und verlust
    frust

    kam einer noch um die ecke
    macht mich zur schnecke

    doch diesem wicht
    verzeihe ich
    gern

    denn hier ist sich jeder am fernsten
    dich hab ich am gernsten

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.540
    Hallo Woitek,
    "geben und nehmen" bzw. "nehmen und geben" sind in unserer Ego-Gesellschaft leider stark zurückgegangen.
    Was die Rolle des LI anbelangt, bin ich mir nicht sicher, ob sie der Weisheit des Lebens (Liebe deine Feinde etc.) oder religöser Überzeugung entspringt (wenn einer geschlagen wird, dann soll er die andere Wange hinhalten.)
    Interessant ist auch die Steigerung von "gern, gerner, am gernsten", die wohl dem Schwäbischen entspringt.
    LG
    Perry

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Mag Dich nicht, doch hab ich Dich, lass ich Dich nicht.
    Von wenigviel im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 11:43
  2. Eine Rose für dich, sie sagt, ich liebe dich
    Von Vera Hansen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 11:29
  3. Ich suche dich,doch Finden kann ich dich nicht.
    Von Kochiboy im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 16:48
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 23:02
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 00:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden