Thema: fehlschüsse

  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.554

    fehlschüsse

    auf dem dach saßen einige tauben
    trippelten nervös hin und her als
    ahnten sie unseren visierenden blick

    zusätzlich nickten sie unablässig und
    unkontrolliert mit den köpfen sodass
    wir probleme hatten sie abzuknallen

    da nahmen wir den wetterhahn aufs
    korn doch auch als er sich von selbst
    drehte wurde das klima nicht besser

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Grevesmühlen
    Beiträge
    5.712
    Mal sehen für wen die Munition noch alles reichen wird, doch um das Klima zu verbessern, müsstet ihr wahrscheinlich die gewaltigen Nutztieranlagen unter Beschuss nehmen, also deren Insassen, oder eigentlich viel besser: deren Eigentümer..

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.554
    Hallo Woitek,
    freut mich, dass Du die Zielrichtung des Textes herausgespürt hast.
    Ich würde als erstes die Umweltminister der Weltgemeinschaft aufs Korn nehmen, allen voran unsere eigenen bzw. die dahinterstehenden Politiker.
    Die Klimaänderung mit ihren Auswirkungen wie die Erderwärmung hat sicher mehrere Ursachen. Einige könnten wir bei gemeinsamer Anstrengung in den Griff bekommen, aber dazu müssten man bereit sein gewissen Schlüsselindustrien mal mit gezielten Maßnahmen die Richtung vorzugeben und nicht immer nur vorbeizuschießen.
    LG
    Perry

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    701
    lieber perry,

    wenn du ein den stamm hinaufflitzendes eichhörnchen ins auge treffen könntest, dann sind auch wackelnde tauben kein problem mehr.

    anfangs dachte ich noch an eine konstellation ala gehn wir tauben vergiften im park, nur dass dein LI halt schießen wollte. dann dachte ich, dass sich die fehlschüsse vielleicht darauf beziehen, wohin die tauben ihre eigenen *bomben* abgeworfen haben. aber mit der letzten strophe wird dann klar, dass es um das klima geht. wer letztendlich dafür zum abschuss freigegeben wird, lässt dein text offen, denn dass der wetterhahn unschuldig ist, bleibt wohl unstrittig.

    wie immer gern gelesen.

    lg
    lilisarah

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.554
    Hallo lilisarah,
    danke fürs Refkektieren. Ich schieße nur mit Worten und selbst da oft genug vorbei.
    LG
    Perry

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden