1. #1
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.311

    Doktor Tugendwart

    Ich bin der Doktor Tugendwart,
    belehr die Leut auf meine Art,
    mit großer Weisheit, viel Humor,
    ein wenig Spott kommt manchmal vor.

    Auch wenn sie mich nicht "hören" wollen,
    verzweifelt mit den Augen rollen,
    durch meinen Wortschatz höchster Güte
    verschenk ich manche "Wortquatschblüte".

    Mein Ziel: dass alle endlich mich verstehn
    und schließlich ihr Beschränktsein sehn,
    denn ich, der Doktor Tugendwart,
    ich töne auf ganz eigne Art.

    Kann nichts dafür, dass mancher Tropf
    beständig schüttelt seinen Kopf
    denn wisst: Ich weiß auf alles Rat,
    verfass so manch Elaborat.

    Ob Politik, Sex und auch Natur:
    Ich bin ein Mann mit viel Kultur!
    So manche lange öde Nacht
    hab ich mit Denken zugebracht!
    (Besonders, wenn der Mond nicht lacht!)

    Ach, wenn's mir doch vergönnt einst werde,
    dass mir, wenn ich verlasse diese Erde,
    man singt ein Lied aus vollem Mund
    und tut es weit und breit laut kund:

    Hier ruht der Doktor Tugendwart.
    ein Weiser ganz besondrer Art!

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.196
    Hallo Cara,
    das ist dir mal so mir nichts dir nichts aus der Feder geflossen. Hab reichlich geschmunzelt!
    In S3V1 lässt du das "endlich" weg, dann passt der Rhythmus wieder.
    Gruß manehans
    Solange Glut ist, kann auch Feuer sein...
    Eva Strittmatter

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.311
    Ach, lieber manehans,

    ich wünschte, ich könnte wie Orpheus singen
    und selbst die Steine zum Weinen bringen,
    schrieb gerne Gedichte gedankenschwer,
    doch momentan reicht's nicht zu mehr!

    Vielen Dank für deine freundlichen Worte!
    "endlich" hab ich hinzugesetzt, um das Anliegen des LI besonders zu betonen.

    LG, Cara

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Nahe der Ostseeküste
    Beiträge
    808
    Hi Cara,

    Es ist einfach immer mal wieder erheiternd, wenn ich solche Verse lese und mir dazu meine Gedanken mache. Das tat ich und ich kicherte. Mehr als das, kann es nicht und brauch es nicht. Es wirkt, wie eine kleine fixe Droge ... die ich hin und wieder brauche und konsumiere ...

    Jaja. Nett

    Liebe Grüße
    Geändert von MiauKuh (18.02.2019 um 19:58 Uhr) Grund: dass - das

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.311
    Hallo, Werner,
    nett - und ein wenig böse, nicht wahr?

    "Mich packt Verzweiflung, foltert Spott.
    O dringt kein Strahl durch diese Nächte!
    Lebt kein Gott?" ( Freischütz, v. Weber)

    LG, Cara

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2017
    Ort
    Hattersheim am Main
    Beiträge
    520
    Liebe Cara,

    Jetzt kommt es aber knüppelhart
    für unsern Doktor Tugendwart,
    auch wenn ich nicht der Hoffnung bin,
    es ändert seinen Eigensinn.

    Liebe Grüße,
    Stefan

    Cetero censeo Karginem non esse defendam!
    Komische Lyrik ist der Hofnarr der Poesie

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.311
    Lieber Stefan,
    die Sache ist eigentlich ziemlich traurig, denn:

    Verständnislos steht er wohl da
    versteht nicht, was ihm oft geschah,
    in seiner kleinen eignen Welt
    ist er ein blitzgescheiter Held!

    Die Umwelt will das nicht erkennen,
    ist auch so dreist, ihn Tor zu nennen.
    Wär ich der Doktor Tugendwart,
    hätt ich mir manches Ärgernis erspart;

    Denn, was so viele mir stets sagen.
    würd ich - zum Kuckuck - hinterfragen.

    Danke fürs Hereinschauen!

    LG, Karin
    Geändert von Cara 1963 (20.02.2019 um 16:15 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.939
    Liebe Cara 1963,
    nein, nein und nochmals nein! Ich stehe nicht verständnislos da, sondern in den Tiefen meiner Seele schwer erschüttert liege ich am Boden!
    Du nennst mich Dr. Tugendwart, verrätst der Forengemeinde meine wahre Identität, trampelst in jambischem Takt mein zuckendes Herz zu Mus und lässt mich in den letzten Versen das Zeitliche segnen.
    Bitte ändere doch wenigstens eine Strophe, in der es heißt:

    Ob Politik, Sex und auch Natur:
    Ich bin ein Mann mit viel Kultur!
    So manche lange öde Nacht
    hab ich mit Denken zugebracht!
    (Besonders, wenn der Mond nicht lacht!)
    in:
    Ob Politik, Sex und auch Natur:
    Ich bin ein Mann mit viel Kultur!
    So manche lange öde Nacht
    hab ich mit Denken zugebracht!
    (Auch dann, wenn Luna in silberner Pracht
    sich halb, dann gänzlich tot gelacht).

    Liebe Dichterfreundin, ich sende Dir, auch wenn ich bis in die Grundfesten meines Durchbebten zur Feder greife, um neuerlich das Abendland zu retten, allerbeste Grüße!
    Festival alias Dr. Tugendwart
    Geändert von Festival (20.02.2019 um 14:49 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.311
    Mein lieber Doktor Tugendwart,
    es ist so gar nicht meine Art,
    dir Kummer zu bereiten,
    und niemals wollt ich mit dir streiten!

    Auch wenn dein Herz jetzt voll Verdruss,
    bald fühlst du neuen Musenkuss!
    Obwohl die Muse wunderlich,
    da diese ständig küsst nur dich,

    so wirst du dich bestimmt nicht scheuen,
    und uns mit poems treu erfreuen!
    ( Doch Luna ist total am Leben,
    man sieht sie nur vor Lachen beben).

    Lieber Heinz! Alter Schwede!
    Es war mir ein Vergnügen!

    Vielen Dank fürs Hereinschauen!

    LG, Karin
    Geändert von Cara 1963 (20.02.2019 um 16:18 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.939
    Man muss dir offenbar nur kräftig in die Rippen
    mit leichten Schlägen alte Luft raus jagen,
    und schon entfleuchen seit paar Tagen
    Gedichte deinen angespitzten Lippen.

    Liebe Cara 1963,
    liegt es am herannahenden Frühling oder an der Vorfreude auf die Iden des März (bitte ohne Mord und Totschlag)?
    Liebe Grüße,
    Heinz

  11. #11
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.311
    Merk auf, mein Freund!

    Denn ich , der Doktor Tugendwart
    bin von Gemüte sanft und zart,
    doch ist bei meinen "Kunstgedichten"
    Empfindsamkeit oft nicht zu sichten!

    Bis bald!
    Du wirst weiterleben, versprochen!

    LG, Cara

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ich bin der Doktor Hawemundt
    Von kaspar praetorius im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2017, 06:54
  2. Doktor Wambo
    Von Dr. Karg im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 12:21
  3. Herr Doktor
    Von Terrorist im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 11:32
  4. doktor
    Von minirilke im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 07:31
  5. Doktor Herbst
    Von Synonymus im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 00:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden