Für wen wird denn hier gut gekehrt?
Ist es für jene die viel wert?

Die Besen die da kehrn für Meister,
sie kehren kräftiger und dreister,
sodass die armen Untertanen
gefegt werden in jene Bahnen,
die allen Meistern sind von Nutzen.
Dort dürfen sie dann auch nicht trutzen,

sonst werden sie noch mehr beschränkt,
vom Staat der „gut“ ihr Schicksal lenkt.