1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.992

    Geheime Schrecken

    Das Geheime ist verborgen,
    in den Tiefen die uns schrecken.
    Kaum macht dies jemandem Sorgen,
    soll sich doch, wer will verstecken.

    Im Geheimen wachsen Feinde,
    die dann auch die Macht ergreifen.
    In der menschlichen Gemeinde
    soll die Macht aus Tiefen reifen.

    Was vor uns geheim gehalten,
    kann schon morgen uns vernichten.
    Lassen wir Geheimes walten,
    wird es auch Verdruss anrichten.

    Immer gibt es auch Gewinner.
    Übles wird sie auch nicht stören.
    Gerne sind sie Mitbeginner,
    wenn sie dann dazugehören.
    Geändert von Hans Plonka (23.02.2019 um 09:43 Uhr)
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    303
    ... wird es Unheil wohl anrichten - müßte in S3V4 heißen, da Unheil gewöhnlich auf der ersten Silbe betont wird, so viel ich weiß, Hans, und mich nicht irre. Ein gutes Gedicht, verständlich geschrieben.
    Es steht nicht jedem frei mir zu widersprechen.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.992
    Lb. Akibarubin,

    danke für das Lob und den Vorschlag. Dazu habe ich mir überlegt das "Unheil" durch "Verdruss" zu ersetzen.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.755
    Überall lauert etwas das diesmal das Geheime ist. Kennzeichen aller von dir herausgearbeiteten Erkenntnisse bleibt, dass nichts umsonst nutzloser ist als das was wir gerade damit machen um uns ein Begriff darüber zu verschaffen. Sehr selbstbezüglich seiner Wirkung gegenüber.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.992
    Lb. Terrorist,

    Geheimnisträger, die bedeutsame Geheimnisse über sehr lange Zeit verbergen, wollen diese auch für sich vorteilhaft nutzen. Dies ist oft zum Schaden der Anderen und führt auch zu einer Abspaltung (Trennung) was auch zu Unheit und Verdruss führt.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Schrebergärtners Schrecken
    Von Festival im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2016, 19:23
  2. Der Schrecken
    Von Fafaf12321 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 18:20
  3. Schrecken.
    Von Guenter Mehlhorn im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 11:26
  4. Schrecken
    Von Crowleys-Lady im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 17:37
  5. Dieser Schrecken
    Von theNight im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2002, 23:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden