Ein Augenblick der Ewigkeit,
auch relativ schon groß und weit
und doch in seiner Eigenheit,
nur klein und kurz wie seine Zeit.

Ein Leben weiß nicht viel davon.
Nur klein und kurz ist seine Zeit.
Ein Augenblick der Ewigkeit,
ist für es nur ein karger Lohn.

Gleich was das Leben sich auch nimmt,
ist für es nur ein karger Lohn.
Ein Leben weiß nicht viel davon.
Es wird für seine Zeit getrimmt.

Bewusstsein, das geboren wird,
es wird für seine Zeit getrimmt.
Gleich was das Leben sich auch nimmt,
ist Zeit, die auch zu Enden führt.

Und doch in seiner Eigenheit,
ist Zeit, die auch zu Enden führt,
Bewusstsein, das geboren wird,
auch relativ schon groß und weit.