1. #1
    Registriert seit
    Dec 2018
    Ort
    Im Moment genau hier.
    Beiträge
    254

    Gedankenluftschloss

    Gedankenluftschloss, Himmelstür,
    versinke nicht im Wolkentief,
    sonst bricht die Lebenskraft in mir,
    die lange Zeit nur einsam schlief.

    Erwacht ist sie durch neues Leben,
    das träumend dich im Geist erbaut,
    du lässt es täglich neu erbeben,
    und hast der Kälte Hand geraubt.

    Erwärmend strahlst du in Gedanken,
    so lange du dich bauen lässt,
    die Mauern dürfen niemals schwanken,
    oh Luftschloss, halte Alles fest.

    Lightning
    Geändert von Lightning (09.03.2019 um 19:09 Uhr)
    Des langen Tages Arbeitslohn
    ist die Nacht - ich schlafe schon.

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    2.051
    Hey lightnig, Luftschlösser und Sandburgen.... wir wissen, dass sich das Leben nicht drauf stützen lässt und die letzte Strophe ein irriger Wunsch ist.Trotzdem sind sie wichtig. Das Gedicht liest sich schön. S3 beginnst du ohne Auftakt und ich frage mich, ob du das nicht durchziehen könntest.

    Wärmend strahlst du in Gedanken,
    wenn/wo/weil du dich erbauen lässt,
    Mauern dürfen niemals schwanken,
    Luftschloss, halte alles fest.

    LG gugol

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2018
    Ort
    Im Moment genau hier.
    Beiträge
    254
    Hallo Gugol!

    Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär. Ich werde es gleich mal übernehmen. Vielen Dank dafür!
    Damit ersichtlich ist, was verändert wurde:

    S3V2: "so lang du dich erbauen lässt" -> "wenn du dich erbauen lässt" -> und wieder zurück ^^

    Die Sache mit dem Auftakt ist leider auch mir aufgefallen. Mir kamen zwar ein paar Dinge in den Sinn, aber bisher hat mir nichts gut genug gefallen, um den Vers zu ersetzen. Ich dachte mir, bevor ich die Zeile durch etwas ersetze, das mir nicht so gut gefällt.. lasse ich sie lieber stehen. Vielleicht fällt mir ja später noch etwas ein. Für den Moment.. ist dieser Stein wohl festgemauert

    -------

    S3v1: "Wärmend strahlst du in Gedanken," -> "In Seelen strahlst du mit Gedanken"?

    Jetzt habe ich ein wenig gegrübelt. Deine Version gefällt mir sehr gut.
    Aber sie würde auch den Jambus komplett zum Trochäus machen.. oder täusche ich mich da?
    Da stellt sich wieder die Frage.. nehmen, was gefällt.. oder nehmen, was handwerklich sinnvoller wäre.
    In jetziger Form würde "nur" eine Zeile aus der Reihe tanzen, wenn ich das richtig sehe.

    Naja.. manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht..

    S3v1: "Wärmend strahlst du in Gedanken" -> "Erwärmend strahlst du in Gedanken"
    S3V2: "so lang du dich erbauen lässt" -> "so lange du dich bauen lässt"

    Sry, fürs "Livebasteln". Jetzt bleibts erstmal so stehen

    Beste Grüße,
    Lightning
    Geändert von Lightning (09.03.2019 um 17:23 Uhr) Grund: gegrübelt..
    Des langen Tages Arbeitslohn
    ist die Nacht - ich schlafe schon.

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    2.051
    Zitat Zitat von Lightning Beitrag anzeigen

    Deine Version gefällt mir sehr gut.
    Aber sie würde auch den Jambus komplett zum Trochäus machen..
    Ja in Z1 tust du es eh und ich finde, da sich S3 inhaltlich von S1/2 abhebt wäre das eine schöne Variation.

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2018
    Ort
    Im Moment genau hier.
    Beiträge
    254
    Sry.. hatte noch live weitergebastelt.. daher auch meine Nachricht nochmal verändert.
    Hatte nicht bemerkt, dass du nochmal geschrieben hattest.

    Da hast du natürlich auch wieder Recht. Jetzt gefallen mir beide Versionen, das hast du jetzt davon *g*
    Jetzt habe ich extra nach einer jambischen Lösung gesucht.. die eigentlich durch nur eine zusätzliche Silbe erreichbar war
    Des langen Tages Arbeitslohn
    ist die Nacht - ich schlafe schon.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden