Thema: Die Brandung

  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14

    Die Brandung

    Ich rieche das Salz der See,
    lausche der Gischt die ans Ufer tritt.
    Die Meeresbrise streift meine Haut,
    als spürte ich dich, dicht neben mir,
    für einen kurzen Augenblick.
    Tränen der Einsamkeit verlieren sich
    im Rausch der Brandung.

    © 2013
    Die Liebe ist stumm, nur Poesie kann für sie sprechen. Novalis

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2017
    Ort
    da
    Beiträge
    438
    Hallo Flame,
    Du hast "Brandung" angenehm mit Deinen Worten ausgemalt, gefällt mir. Dort habe ich auch
    Ewigkeiten zugebracht, mich ganz diesem Naturschauspiel gewidmet und konnte es dann umsetzen, aber anders, nicht in Worte.
    Beste Grüße
    lautmaler

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.746
    Man ist geneigt an deine Brandung zu denken weil es ja ein sehr schauspielerisches Bild ist was du uns vorführst, ohne dass es sich von selbst zwischen unsere Gedanken geschoben hätte, die wie dicht neben uns gespürt aus der Kraft der See ihre Form einer Erinnerung bzw.Vision gewinnen. Und in der Würze durch das Salz noch ein kleiner Hinweis auf den Entstehungsprozess aller sensiblen Gewaltigkeit.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    138
    Hallo flame,

    Gischt die ans Ufer tritt ist für mich unpassend. Um Fontane zu bemühen: Gischt schäumt um den Bug wie Flocken von Schnee", will sagen, die spritz eher als dass sie tritt.

    Die Meeresbrise streift meine Haut,
    als spürte ich dich, dicht neben mir,
    für einen kurzen Augenblick.
    Das hier finde ich berührend, hat mich mitgenommen und zum Kommentieren angeregt.

    Tränen der Einsamkeit
    Das hier ist meiner Meinung nach zu rührselig und nimmt viel vom guten Gefühl der vorherigen Zeilen weg.

    lG

    mp
    ........
    whiskey's getting deeper
    and I use it like a moat
    there's a blues man in the distance
    and he's lost inside his note
    ........
    (Savatage)

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14
    Vielen Dank, es freut mich, wenn es gefällt.

    lG
    Flame
    Die Liebe ist stumm, nur Poesie kann für sie sprechen. Novalis

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Brandung
    Von Irene Kathleen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 16:25
  2. Brandung
    Von Dame der Feder im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 19:49
  3. Brandung
    Von Schattenblume im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 14:22
  4. Die Brandung
    Von totan_drake im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 18:40
  5. Brandung
    Von lilly-rose im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 14:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden