Thema: Mein Vöglein

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.857

    Mein Vöglein


    Mein Vöglein

    Mein Vöglein singt den Tag mir auf,
    So komm' ich in die Gänge.
    Sein Singen nimmt dem Lebenslauf
    Die Kälte und das Strenge.

    Es singt mir lange in den Tag
    Zu dieser traumgesandten Stunde,
    Und irgendwo, beim Glockenschlag,
    Bellen vereinzelt laut die Hunde.

    Wie lieblich doch Dein Morgensang
    In diese früh geworf'ne Zeit!
    Wie wunderbar der feine Klang –
    Macht mich aufstehbereit!

    Gäb' es nicht diesen Sang im Schein,
    In dem sich schon die Wetter winden,
    Läge ich hier seelenallein –
    Ohne Dein Tageskünden!

    So aber gibst Du mir den Mut
    Für eine neue Tagesreise
    Und sagst, es wird schon alles gut,
    Wenn ich den Tag Dir singend preise.


    ©Hans Hartmut Karg
    2019

    *

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    Hallo Dr.Karg

    Mein Vöglein singt den Tag mir auf,
    das ist ein toller Auftakt!

    So komm' ich in die Gänge.
    Sein Singen nimmt dem Lebenslauf
    Die Kälte und das Strenge.
    Bis auf den Lebenslauf (der etwas ganz anderes aussagt als der Lauf des Lebens) ganz ok. Eine Lösungsmöglichkeit wäre: "nimmt dem steten Lauf"


    Es singt mir lange in den Tag
    Zu dieser traumgesandten Stunde,
    Und irgendwo, beim Glockenschlag,
    Bellen vereinzelt laut die Hunde.
    bis auf die letzte Zeile auch ganz ok. Es gibt mindestens zwei Möglichkeiten:

    1. ...da bellen laut vereinzelt Hunde
    2. ...verbellen mich vereinzelt Hunde


    Wie lieblich doch Dein Morgensang
    In diese früh geworf'ne Zeit!
    Wie wunderbar der feine Klang –
    Macht mich aufstehbereit!
    ab hier verliert dein Text an Qualität und ab Vers vier auch sehr deutlich....

    warum...bzw ob dir das überhaupt wichtig ist....das kannst nur Du wissen

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Im schönen Land zwischen den Meeren.
    Beiträge
    364
    Lieber Dr.Karg, wie schön.

    Früher hatte ich auch eine Meise, die mich am Morgen weckte, heute habe ich zwei Meisen, also ein Pärchen.
    Sie bewohnen den neuen Nistkasten im Birnbaum

    Schön, dass du deinem Vöglein ein Gedicht gewidmet hast.
    Das gefällt.

    LG
    CB
    Nur wenn du frei bist " IF " ....dann bist du ein Mensch

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Das Vöglein
    Von Luisa :) im Forum Diverse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 12:26
  2. Vöglein
    Von Jakob Welik im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 13:59
  3. Mein Vöglein
    Von TomChaplin im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 15:42
  4. Das Vöglein
    Von FRN im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 09:48
  5. Das Vöglein
    Von FRN im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2004, 23:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden