1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    22
    Man ist unscheinbar.
    Wird als ruhig
    Eingestuft.
    Hat nicht viele
    Freunde.
    Schottet sich as.
    Lebt in seiner eigenen
    Welt.
    Lässt niemanden
    An sich ran.

    Warum?
    Fragen sich andere;
    Aber niemand fragt
    Wirklich „warum?“!!!

    Sieht nicht richtig
    Hin, beobachtet.
    Erkennt das
    Problem nicht.


  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    229
    Super geschrieben!! Ich sehe mich auch irgendwie darin
    beschrieben und vielen anderen gehts bestimmt genauso!
    Wenn endlich mal jemand da wäre, der genauer nachfragt,
    warum sich jemand zurückzieht, die Hintergründe erfragt,
    würde manchen bestimmt geholfen werden.
    Alles Gute
    sunshine79
    Es gibt einen einzigen Weg auf der Welt,
    den niemand gehen kann außer Dir.
    Frage nicht, wohin er führt,
    GEHE IHN!

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    22
    danke,genau das wollte ich damit auch ausdrücken!!! es freut dich,wenn dir meine Gedichte gefallen!wie im profil schon steht,ich habe nicht gerade "Erfahrung" mit Gedichten.Eigentlich schreibe ich,um Dinge,über die ich nicht reden kann zu verarbeiten.

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    229
    Ja, das ist auch mein Grund zu schreiben. Dinge, über die
    man nicht gerne Reden will oder kann, werden oftmals zu
    einem Gedicht. Ich habe darin allerdings auch keine
    Erfahrung, doch kann man hier auch ne Menge dazulernen,
    indem ich viele andere Gedichte lese und versuche zu
    verstehn
    Alles Liebe
    sunshine79
    Es gibt einen einzigen Weg auf der Welt,
    den niemand gehen kann außer Dir.
    Frage nicht, wohin er führt,
    GEHE IHN!

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    man braucht keine erfahrung mit gedichten... man schreibt einfach, was man denkt... und genau das wird dann zum gedicht... zu etwas, was andere fesselt... genau wie dein gedicht. vielleicht beschreibt es nicht nur ein paar menschen, so wie sunshine und mich, sondern so gut wie alle... weil jeder so etwas in sich sieht... manche stärker, manche weniger...
    Alles Liebe,
    Sisty
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    22
    Danke,das du das gesagt hast!Das hat mir echt weiter geholfen!!!!

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    freut mich, blink. du schreibst auch wirklich schöne gedichte... einfach weil du es willst... deine gedanken ausdrücken willst... ich denke, dass wichtigste für gedichte ist es, die türe zu deinen Gedanken, zu deinem Herzen und zu allem, was dich bewegt immer offen zu halten, nie zu schließen... denn genau das, was hinter dieser Tür liegt, gibt dir die Fantasie zum Schreiben... schließe diese Tür NIEMALS!
    hoffe, dass ich auch in nächster Zeit noch viele Gedichte von dir zu lesen bekomme... mach weiter so!
    Liebe Grüße,
    Sisty
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    22
    Schön gesagt,aber ich glaube meine "Tür" hat sich bereits geschlossen. Ich kann mich anderen nicht mehr öffnen,deshalb vielleicht auch die Gedichte! Weißt du, nach einigen Enttäuschungen hat man einfach keine Kraft mehr, sich anderen gegenüber verletzlich zu machen,indem man sich öffnet!In Gedichten kann ich jedoch über meine Gefühle und Gedanken bzw. Erlebnisse offen reden, ohne das jemand weiß,was ich genau damit meine und mich dadurch "durchschaut"!verstehst du das?

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    ja, blink, ich verstehe das... ich denke, dass ich dich wirklich verstehe... aber weißt du, ich denke, ein spalt von dieser tür ist immer noch offen... ich denke das schon, ich weiß das... und diesen spalt lässt du auch offen- bitte! mach weiter so...
    Alles Liebe
    Sisty
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ideen für einen Titel?
    Von Ianus im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 10:34
  2. Vorschläge für einen Titel??
    Von ShiftysWife im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 19:22
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 14:12
  4. Sag mir einen Titel
    Von onóno im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2002, 13:28
  5. habt ihr´n Titel?
    Von theHistory im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2002, 18:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden