Sonnentag

Die Sonne nimmt sich ihren Raum,
Am Sonntag hört man Autos kaum,
Denn wo die älteren Menschen leben,
Kann Ruhe doch auch Segen geben.

So wandeln sie im Raum der Zeit
Und sind zum Tagträumen bereit,
Das dort mehr gibt, als nur ein Leiden,
Wenn sie zum Gang sich vorbereiten.

In der Natur, an Flusses Auen
Werden sie nach dem Frühling schauen
Und wissen, dass die Zeit begrenzt,
Selbst wenn es wieder einmal lenzt...


©Hans Hartmut Karg
2019

*