1. #1
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    388

    Aron Manfeld: Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschaftswachstum

    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschaftswachstum
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschaftswachstu
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschaftswachst
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschaftswachs
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschaftswach
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschaftswac
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschaftswa
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschaftsw
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschafts
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschaft
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtschaf
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtsch
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirtsch
    Schluss mit Bevölkerungs und Wirt
    Schluss mit Bevölkerung
    Schluss mit Bevölk
    Schluss


    Es lebe die Poesie! Es lebe Aron Manfeld!

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Grevesmühlen
    Beiträge
    5.714
    Jupp, konkret, hab gestern mit den Kindern auf der Treppe auch wieder " Auf der Mauer, auf der Lauer" gesungen..

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.997
    Lb. Aron,

    Cui bono. Wem nützt es und haben sie die Macht es durchzusetzen. Wenn ja, dann wird es auch.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    8
    Hallo Aron,

    Wachstum ist eine Folge des technischen Fortschritts. Wenn du Wachstum abschaffen willst, musst du auch den technischen
    Fortschritt abschaffen. Wie willst du das machen? Und Warum? Schau dir doch mal an, wieviel Annehmlichkeiten er dir gebracht hat.
    Wir brauchen kein Ende des Wachstums, sondern anderes Wachstum. Wir müssen das Wachstum besser steuern.
    Ich hoffe, du hast dein Gedicht nicht ernst gemeint.

    Deliberately

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.997
    Lb. Aron, lb. Deliberately,

    Mehr Wirtschaftswachstum ist nur erforderlich, wenn es mehr Bedarf gibt. Mehr Bedarf entsteht durch Bevölkerungswachstum. bessere Versorgung oder erhöhten Luxus. Technischer Fortschritt kann sowohl den Bedarf rationalisieren (verringern) wie auch erhöhen, muss aber in beiden Fällen nicht zwingend zu erhöhtem Bedarf und Wirtschaftswachstum führen.
    Bessere Versorgung und mehr Luxus ist für die Bevölkerung nicht vorgesehen, also brauchen wir nur Wirtschaftswachstum für Bevölkerungszuwachs.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    Ich denke Aron spielt auf jene Lehrerin an...die da gerade ein Buch schrieb...in dem sie sich dafür stark macht wegen dem Co2 Ausstoß keine Kinder mehr in die Welt zu setzen. Sie sieht im Kinderkriegen die Wurzel allen Übels. Interessant für eine Pädagogin...die davon lebt Grundschuldkinder zu unterrichten. Früher bezeichnete man solche Frauen als untervögelte alte Jungfern-heute schreiben diese Bücher und bezeichnen sich selbst als Feministinnen.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    388
    Mehr Wirtschaftswachstum ist nur erforderlich, wenn es mehr Bedarf gibt. Mehr Bedarf entsteht durch Bevölkerungswachstum. bessere Versorgung oder erhöhten Luxus. Technischer Fortschritt kann sowohl den Bedarf rationalisieren (verringern) wie auch erhöhen, muss aber in beiden Fällen nicht zwingend zu erhöhtem Bedarf und Wirtschaftswachstum führen.
    Bessere Versorgung und mehr Luxus ist für die Bevölkerung nicht vorgesehen, also brauchen wir nur Wirtschaftswachstum für Bevölkerungszuwachs.
    Lieber Hans,

    wir sind nun da, wo ein Viertel zu viel hat - es mangelt an Menschlichkeit. Meine Idee wäre, eine Weltregierung zu bilden, die den Zuwachs an Mensch kontrolliert, damit der Mensch den Menschen nicht töten muss, wie bisher geschehen.
    Ich denke Aron spielt auf jene Lehrerin an...die da gerade ein Buch schrieb...in dem sie sich dafür stark macht wegen dem Co2 Ausstoß keine Kinder mehr in die Welt zu setzen. Sie sieht im Kinderkriegen die Wurzel allen Übels. Interessant für eine Pädagogin...die davon lebt Grundschuldkinder zu unterrichten. Früher bezeichnete man solche Frauen als untervögelte alte Jungfern-heute schreiben diese Bücher und bezeichnen sich selbst als Feministinnen.
    Lieber Adi,

    Du bist mit Deiner Argumentation voll auf der Nordhalbkugel - die Südhalbkugel will nun auch im Mercedes durch Miami fahren und alle neidisch machen.

    Lasst uns die vernünftige Mitte finden - das kann nur die Weltregierung.
    Es lebe die Poesie! Es lebe Aron Manfeld!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Aron Manfeld: Mensalegie
    Von Aron Manfeld im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.09.2018, 17:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden