Thema: Senryu

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.088

    Senryu

    Senryu



    das Feuer der Sucht
    raubte Willen und Hoffnung
    nun schützt ein Nebel
    ...
    ..
    .

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    483
    Hi horstgrosse2, aus beruflichen Gruenden weiss ich, dass dein Senryu kraftvoll ist. Trotzdem, es ist der Wahrheit viel naeher, wenn "raubte" mit "gab" ersetzt wird, obwohl, beides ist stimmig, und dein "raubte" zusammen mit dem "Feuer" schoen. Sehr gern gelesen, danke, zu Z3 moechte ich noch sagen, dass man ganz am Ende schutzlos nackt dasteht

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.088
    @ Hi,


    Grüße.


    Natürlich ist dein Vorschlag auch richtig, aber:"gab" eben nur einsilbig. Und "gab" war der Anfang , das "raubte" das Ende des Liedes.

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.167
    Hm... ich bin auch für "gab". Dass eine Sucht Willen und Hoffnung raubt, ist bekannt. In unserer pruristischen Zeit wird aber nicht mehr darüber nachgedacht, dass Sucht manchen auch "erfinderisch" und "mobil" machte... die heute einer ausgelutschten Zitrone ähnelt.

    Dein senryu ist stimmig - der Vorschlag von Hi, i wunderbar provokativ.

    lg an Euch
    Wortfüsse, wohin ich auch seh!

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    8.847
    Sowas kristallisiert sich heraus wenn man es nur betrachtet ohne zu erleben. Mittlerweile gibt es so viele Deutungsversuche für alles, dass wir bunte Mischungen überall da zu uns nehmen wo der Alltag selbst so grau ist wie ein paar Zeichen auf sw. Deren Macht aber alles körperliche weit übersteigt.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    483
    Hi, fuer mich spricht Z1 sehr klar von den Anfaengen einer Sucht (denn je laenger sie andauert, desto kleiner ist das Feuer und am Ende ist es tot, kalt, schwarz oder "neblig", siehe Z3) und dann waere nur GAB richtig (formal liesse sich das bestimmt retten, um auf 7 Silben zu kommen , z.B. BRACHTE). LG, richtig Artname, GAB ist nicht nur stimmiger, sondern auch viel ueberraschender, lehrreicher

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.167
    Uns horstgrosse soll und muss seinen senryu formulieren, wie es ihm gefällt.

    Aber für mich ist das gerade eine interessante Lektion. Nämlich, dass Haiku und Senryu durchaus scharfzüngig oder gar sarkastisch sein dürfen. Jedenfalls las ich bisher nicht, dass die "Urväter" sich dagegen verwahrt hätten. Und in diese verrückte Zeit passt dieser Gedanke ebenfalls. Also sollen die eine ruhig weiter melancholisch von der Kirschblüte schwärmen, während der andere vielleicht alternativ einen letzten Kirschschnaps ins lyrische Auge fasst, während ein dritter gedankenverloren auf seiner Zitrone rumkaut.

    Es lebe die Genügsamkeit!

    lg
    Geändert von Artname (03.04.2019 um 04:53 Uhr)
    Wortfüsse, wohin ich auch seh!

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    483
    Klar doch lieber Artname, absolut richtig, LG

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.088
    Zitat Zitat von Artname Beitrag anzeigen
    Uns horstgrosse soll und muss seinen senryu formulieren, wie es ihm gefällt.

    lg
    Grüße,

    nein Irrtum, wie es war, nicht wie es mir gefällt. Natürlich, lässt sich alles auch anders niederschreiben. Aber, diese Zeilen waren vor kurzem noch eine der Vorlagen zum Wettbewerbs- Gedicht.

    der "Sieger" aus.

    Der Glanz der Lügen
    vergeht im Land des Nebels
    nichts nur matter Kien


    glänzende Lügen
    vergeht im Land des Nebels
    nichts nur matter Kien

    niemals Lichtfigur
    im Deckmantel des Nebels
    blüh‘n andere Welten

    das Feuer der Sucht
    raubte Willen und Hoffnung
    nun schützt ein Nebel

    genährt vom Feuer
    unverwundbar abgestürzt
    liebe den Nebel


    OK???

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    483
    Hi Horst, okay, da sind ja deine Orgasmen und rausgespritzt hast du vollkommen, rummeckern laesst sich immer, passt schon, ich spuere, es steckt alles von dir drin, und wie gesagt, dein Ding ist kurz aber schoen, LG

  11. #11
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.948
    Hallo horstgrosse2

    war wohl nicht deine Absicht...aber mit...

    Sucht
    raubte Willen
    ...bedienst Du ein (schlimmes) Klischee

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  12. #12
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.088
    Zitat Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
    Hallo horstgrosse2

    war wohl nicht deine Absicht...aber mit...



    ...bedienst Du ein (schlimmes) Klischee

    Gruß, A.D.
    @AD

    Möglich, aber ich meinte nicht die die Hanfstengel, sondern menschliche Anziehung.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Senryu
    Von horstgrosse2 im Forum Japanische Formen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 12:41
  2. Senryu (?)
    Von Honigblume im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 19:23
  3. senryu x 3
    Von eliane im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 01:40
  4. - Senryû II -
    Von therzi im Forum Diverse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2006, 00:00
  5. Senryû I
    Von satchmo im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 16:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden