Regentropfen

Aus den Wolken fallen sie alle,
der Landwirt ersehnt ihren Segen,
die Natur atmet weiter auf.

Das Tiefland will sie auch,
doch nicht in zu großer Fülle,
damit dort Wachstum gedeihe.

Und doch:

Nicht alle Tropfen
verheißen den Segen,
wenn sie uns andeuten,
dass sie die Wirklichkeit
augenblicklich beweinen.


©Hans Hartmut Karg
2019

*