1. #1
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Dorf im Nordschwarzwald
    Beiträge
    1.297

    Geschabte Hoffnungsnudeln 1.)


    Geschabte Hoffnungsnudeln 1.)


    Im freien Fall verleugne nie,
    dass Liebe mit im Spiel.
    Dem Hohen Lied deiner Nacht
    folgt eine Suche nach verlorenem Glück.
    Die Rückkehr in den Garten Eden
    gibt es nicht umsonst. Zahlen musst du
    mit der Währung wahrer Herzensliebe.
    Sie herzt nicht einen, hasst den andren.

    Ertrage gelassen Wolken, Kälte und Wind,
    Feuer, Flammen und Hitze als Zwischenspiel.
    Im Sommernachtsgefunkel gib dich hin,
    heb ab, geh Schnuppen Angeln zwischen den Sternen.
    Aus dem allertiefsten Blau sauge Nektar und Ambrosia
    als Nahrung für den Rest deiner Lebensjahre.

    Die Schwärze im Dunkel der Seelen
    ist eine schöpferische Quelle.
    Unfassbar, stets zugegen, treibt sie doch
    machtvoll den Zeitenwechsel voran,
    damit Visionen in Träumen wachsen
    und erwachend Wirklichkeiten werden.
    Die Zeit ist reif, die Leidenskultur abzuschaffen,
    ein sensibleres Sprechen miteinander einzuführen.
    Künftige Kommunikation wird umfassender sein..

    Freilich, das Risiko zu scheitern,
    ist immer gegenwärtig. Nimm die Realität
    als hoffnungsbergenden Alptraum der Zeit
    den Seelenfrost als Problem
    inneren Zerfalls alter Ordnungen.
    Für einen Hoffnungsschimmer
    lohnt sich der Abstieg zu eigenen Schatten.
    Der Mensch ist ein Irrender, keine Fehlkonstruktion.

    Das Zivilisationsbarometer steigt wieder an.
    Jetzt singen selbst Skeptiker wieder
    Kinderlieder im Urlaub am Meer.
    Für Willige, unterwegs zur Zukunft,
    eröffnen sich ungeahnte Perspektiven.
    Zwischenbilanz: Es gibt wieder mehr Zärtlichkeit
    - ohne Bezahlung! Gottseidank!


    ......................................................................
    1.) müssen vor dem Verzehr weichgekocht werden
    Geändert von Carolus (02.05.2019 um 21:05 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden