Meilen kann ich gehn,
nur um zu verdrängen,
bin stehts in deinen Fängen,
ist der Wille dich zu sehen,
deine Stimme zu hören,
deine Blicke einzufangen,
doch hälts mich gefangen,
es soll einfach aufhören,
meine Sehnsucht nach dir,
so stehe ich da,
allein, verträumt- am Pier.