1. #1
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.075

    Liebesbrief an Audrey

    Meine liebe Audrey Hepburn (anno 1956),

    vorhin erwischte ich mich selbst dabei, wie ich dein Gesicht auf einer Postkarte ableckte und dachte mir, warum schreibe ich dir nicht einfach mal?!

    Zu meinem Bedauern und deinem Glück teilten wir keine Raumzeit miteinander, sonst wäre ich möglicherweise dein Stalker geworden - du solltest also hoffen, dass sie so schnell keine Zeitmaschine erfinden werden...

    Im Hier und Jetzt bist du leider schon lange tot und als du starbst, war ich noch zu jung um es wirklich mitzubekommen. Du weißt hoffentlich nicht, aus welchem Jahr ich dir schreibe... Nicht, dass ich jetzt zu viel verraten habe.

    Wie dem auch sei... Ich schreibe dir aus der Zukunft! Whooohooo! Abgefahren, oder? Ronald McDonald ist jetzt amerikanischer Präsident und dein Antlitz hängt gefühlt in mindestens jeder zweiten Wohnung (erhältlich z.B. für nur 29,99 € bei IKEA),
    auch wenn viele nie einen Film mit dir gesehen haben.

    Warum ich dir eigentlich schreibe ist mir fast schon ein bisschen unangenehm, aber ich muss dich das fragen:
    Wäre es okay für dich, wenn ich in die Schweiz fahre, um dein Skelett auszugraben?

    In Liebe,
    klaatu



  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2017
    Ort
    da
    Beiträge
    354
    Hallo klaatu,
    eine gute Idee-dann kannst Du auch noch nach Ägypten reisen��alle Mumienbildnisse mit KajalStift zeichnen das AH Bildnis.Frohes Graben.
    Beste Grüße
    lautmaler
    ...nimm mich mit ich helfe
    Geändert von lautmaler (27.04.2019 um 08:52 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    8.456
    Es klingt alles noch so echtverhaftet. Dabei ist die Realität für dich ja nur ein aufhänger der Sprache das vorauszuschicken woher dann der Dreh dahineinkommt wo sich alles dreht. Um Sinnbilder die unseren Sinn für Sinnbilder bebildern. Was etwas sein kann, wenn die emotionale Ebene übersteuert.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.075
    @ lautmaler

    Gute Idee! Als Kind wollte ich schon immer Archäologe werden!

    @ Terrorist

    Falls ich irgendwann mal ein Buch veröffentlichen sollte, möchte ich, dass du den Klappentext dazu verfasst! Bitte!

    LG
    k

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    8.456
    Na dann hau rein!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Liebesbrief ...
    Von Jun'ai Kamiko im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 01:50
  2. Der Liebesbrief
    Von Chavali im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 09:20
  3. Liebesbrief
    Von Sonne im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 08:40
  4. Liebesbrief
    Von Crivai im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 22:02
  5. Liebesbrief
    Von cryptic misery im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 13:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden