Seite 3 von 7 Erste 12345 ... Letzte
  1. #31
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    1.455
    Man erlaube mir, hier mein uraltes Frühlings-bla-Gedicht - nochmal aufgewärmt - aufzutischen. Es passt so schön:

    Blüten Bienchen bla bla bla
    bla bla Bäume sprießen
    Frühling und so weiter bla
    glitzernd Bächlein fließen

    Bla bla Rienkäferma
    ist so rot sein Kittel
    Gegen Frühlings-blablabla
    gibt es noch kein Mittel

  2. #32
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    378
    @ Richmodis

    Sehr schön, und vor allem witzig. Eine Frage: Bezieht sich deine Kritik nur auf das Frühlings-Blabla oder allgemein auf das Blabla? Ich meine nur: Gibt es denn ganz allgemein ein Mittel gegen irgendein Blabla?

    Gruss

    Ali

  3. #33
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    1.455
    Oh, danke, Ali.
    Nain, ich wollte damals nur Frühlings-bla bissgen auf die Schippe nehmen. Aber Deine Frage lässt sich auf jedwedes bla übertragen. Es gibt viele, auch hochwirksame Mittel gegen bla. Aber allen ist Eines gemeinsam: Deren Halbwertzeit ist sehr kurz.

    Grüssle
    Rich

  4. #34
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    149
    Liebe Margot,
    da hast Du ein Feuerwerk der Ironie abgeschossen.
    Folgendes ist mir aufgefallen:
    Es müsste heißen: Der Winter sich ….
    Rekord schreibt man hinten mit 'd' genauso wie Fastfood.
    War das Absicht oder hast Du das übersehen?

    Alfredo

  5. #35
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    298
    lieber alfredo

    ein feuerwerk der iromie finde ich gut.ab und zu schreibe ich gerne so (macht spass)
    mit den fehlern im gedicht das war keine absicht einfach übersehen.
    wenn man schon ein paar jahre die achtzig vor seinem geburtstag stehen hat ,
    kann es schon mal vorkommen,aber gleich drei fehler in einem gedicht,dass geht ja nun garnicht
    ich werde versuchen mich zu bessern.

    ich freue mich wenn meine kleinen werke gelesen werden
    dir sage ich danke

    liebe grüsse margot

  6. #36
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    1.455
    Zwei Knaben saßen auf der Bank
    der eine dick, der andre schlank
    weshalb die Bank auch kippte
    im Mai (ich glaub, der 7.)
    Geändert von Richmodis (03.05.2019 um 15:13 Uhr)

  7. #37
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.448
    Zitat Zitat von Richmodis Beitrag anzeigen
    Zwei Knaben saßen auf der Bank
    der eine dick, der andre schlank
    weshalb die Bank auch kippte
    im Mai (ich glaub, der 7.)
    Wunderbar
    Hat mich bestens unterhalten

  8. #38
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Im dritten Nistkasten von Links.
    Beiträge
    521
    Es blüht, was das Zeug hält,
    es sprießt und es wächst.
    kaum wird es Frühling,
    es ist wie verhext.

    Die Augen, sie tränen,
    ich halt das nicht aus,
    wenns richtig bunt wird,
    geh ich nicht mehr raus.

    Es klingelt am Haustor
    der Nachbar mit Flieder,
    ich balle die Faust,
    mir zucken die Glieder.

    Da hilft nur noch eins
    ich geb mir die Dröhnung
    Antihistamine,
    und dann – Versöhnung.
    Geändert von Liara (03.05.2019 um 22:12 Uhr)

  9. #39
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.065
    Bunte Kelche, süß beladen,
    Frühlingswiese, Ruhekissen,
    satte Gräser, fette Fladen,
    welche Kuh hat hier geschissen?
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  10. #40
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    378
    Es war einmal ein König, der hatte drei Söhne: Den Frühestling, den Früherling und den Frühling. Aber von all diesen drei Söhnen liebte er den Frühling am meisten. Um zu entscheiden, wer nach dem alten König den Thron besetzen würde, veranstaltete der König eine Party und sagte zu seinen Söhnen: "Wer von euch am pünktlichsten ist, der wird nach mir König sein." Am Tag der Party kam der Frühestling am frühesten, also viel zu früh. Etwas später erreichte der Früherling die Party, aber immer noch zu früh. Dann erreichte der Frühling die Party, zwar früh, aber ziemlich pünktlich. Also sprach der König: "Nach mir soll der Frühling König werden!"

  11. #41
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.065
    Totes Holz treibt in den Flüssen,
    Vögel reisen mit dem Wind
    aus dem Norden an - sie müssen,
    weil sie sonst verloren sind.

    Fernes, altes Lied entführe
    mich, an meines Vaters Hand,
    dass ich, ach noch einmal spüre,
    wie er mir zur Seite stand.

    Frühlingszeit, du wunderbare,
    die sich um mein Wohl bemüht,
    geh nie wieder und bewahre
    alles, das mir flammend blüht.
    Geändert von AndereDimension (04.05.2019 um 12:09 Uhr)
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  12. #42
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    1.455
    Zitat Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
    Totes Holz treibt in den Flüssen,
    Vögel reisen mit dem Wind
    aus dem Norden an - sie müssen,
    weil sie sonst verloren sind.

    Fernes, altes Lied entführe
    mich, an meines Vaters Hand,
    dass ich, ach noch einmal spüre,
    wie er mir zur Seite stand.

    Frühlingszeit, du wunderbare,
    die sich um mein Wohl bemüht,
    geh nie wieder und bewahre
    alles, das mir flammend blüht.


    Du weißt aber schon, Vereehrtester, dass die Gedichte möglicht schlecht, kitschig, fehlerhaft, satirisch etc.pp. sein müssen, um aufs Treppchen zu kommen, gell? tststs ...

    Rich

  13. #43
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    298
    hallo anderedemension

    wie richmodes schon schreibt ist dein gedicht viel zu gut um in dieser rubrik zu stehen .
    ich könnte es immewr wieder lesen.es gefällt mir sehr.

    liebe grüsse margot

  14. #44
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Leute, geht bloß nicht nach draußen,
    denn da sind die ollen Pollen,
    die durch die Luft rumsausen,
    werdet euch ‚nen Heuschnupfen holen.

    Bleibt brav im Bett bei euren Milben,
    die eure Körperwärme brauchen
    und die Hautschuppen vertilgen,
    wenn ihr wollt, könnt ihr auch rauchen.
    Dichten und dichten lassen

  15. #45
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Fröhlich auf das gute alte Fahrrad steigen,
    und sich links und rechts an Augenfreude weiden.
    Mutter, die den Vater stets auf Tour begleitet,
    hat mit viel Liebe alles für das Picknick vorbereitet.

    Vater erklärt den Kindern die frisch erwachte Frühlingswelt,
    die sich dem Menschgemüt so gerne hingibt ohne Geld.
    Vorbei an feldbevölkernden Kaninchen und Hasen,
    sie befinden sich gerade in Nachwuchszeugungsphasen.

    Die Kinder blasen geräuschvoll Pusteblumensamen
    in Mutters frische Erdbeerkonfitüre ohn Erbarmen,
    und Vater schlägt sich eiligst in die Büsche,
    vergangen ist die frühlingsschwange Frische.

    Lecker sind Holundersaft und Rhabarberkuchen,
    doch darf man nicht zulange nach dem Abort suchen.
    So verläuft der Rückweg unromantisch und in großer Eile,
    Mutter hat sich wundgefahren, Vaters Po ist auch nicht mehr ganz heile
    Geändert von Sidgrani (04.05.2019 um 14:15 Uhr)
    Dichten und dichten lassen

Seite 3 von 7 Erste 12345 ... Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. 2. Trashwettbewerb: Das allerkitschigste Weihnachtshaiku
    Von MisterNightFury im Forum Gedichte-Duelle
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.12.2016, 20:42
  2. Frühling
    Von Coup de grâce im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 11:20
  3. In den Frühling
    Von pinguina im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 00:00
  4. Frühling
    Von ~rosenrot~ im Forum Japanische Formen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 20:51
  5. Frühling
    Von Tomate im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 22:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden