Thema: Brotzeit

  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    615

    Brotzeit

    Freiheit, Größe, Liebe, Geist
    Wünscht ich mir bis zu dem Tod
    Was es in die Schranken weist
    Ist letztendlich Wasser, Brot

    Bloß gestellt mag`s mich nicht laben
    Freiheit soll die Butter sein
    Obendrauf die andren Gaben
    Wasser werd im Geiste Wein

    Doch nun so würd es Verbrämen
    Ich kriegt nichts in mich hinein
    Appetit würd mich beschämen
    Säß ich an dem Tisch allein
    Geändert von Arkadier (06.05.2019 um 13:05 Uhr) Grund: Metrum
    Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.
    Henry van Dyke

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2017
    Ort
    da
    Beiträge
    396
    Hallo Akadier,

    schön finde ich, wie Deine berechtigten "Ansprüche" an eine "Brotzeit" es zum "Abendmahl" werden lassen.
    Beste Grüße
    lautmaler

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    615
    Hallo lautmaler,

    das steckt wohl drin. Ein uralter Anspruch, der immer wieder mal aus den Augen verloren geht.

    Danke für Reinschauen und Kommentieren!

    Grüße auch!

    Arkadier
    Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.
    Henry van Dyke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden