Thema: Dein Privileg

  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München- Köln
    Beiträge
    665

    Dein Privileg

    Dein Privileg

    deine Art mich anzuschauen
    eine
    Blickrauschexplosion

    drum tanz ich alte Tage fort
    im Rausch von
    Körperknisternähe

    du ließt mich davon naschen
    sternenhagelnde
    Kusskaskadenlippenkost

    Ich tauche hier kurz auf
    sinke wieder ein
    in
    ~freiverrücktes Flirten
    trotz meiner Dämmerung

    .
    .
    .



    ~für Sebo~
    Geändert von question (07.05.2019 um 11:22 Uhr) Grund: Widmung hinzugefügt

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    8.313
    Statt meiner mich und etwas bizarrere Zackung in den Worträndern und Ecken hätten ein Mosaik draus machen können, welches man allein schon deshalb gerne betrachtet weil viele Bilder sich spiegelnder drin wiederfinden als deine Art mich anzuschauen zwischen auftauchen und einsinken.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München- Köln
    Beiträge
    665
    Hallo Terrorist,
    vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren.
    Die Vorstellung diesen Moment und damit dieses Privileg als Mosaik (aber es sollte richtig Glitzern ) zu betrachten gefällt mir ausgesprochen gut. Wie ich dies moasiklich verdichten/bedichten könnte darüber müsste ich noch nachdenken..
    Ich verstehe deinen Kommentar aber auch sehr kritisch was die Wortränder/Ecken betrifft , fürjchte aber, dass ich nicht ganz verstanden habe, was genau missfällt. Ob es an der Metrik liegt, an den "bizarren Wortzusammenstellungen" oder an der Umrandung durch "anschauen/auftauchen/einsinken" und wäre dir dankbar für eine genauere Ausführung.

    Vielen Dank und viele Grüße
    question

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    8.313
    Ruhig mal deine eigenen Grammatikregeln erfinden. Schärfere Kontraste z. Bsp.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Privileg
    Von copiesofreality im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2018, 00:24
  2. im privileg
    Von GE-wicht im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2018, 09:36
  3. Das sündhafte Privileg
    Von Mera im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 17:40
  4. Das Privileg der Graugänse
    Von Perry im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 08:14
  5. Deine Augen, Dein Körper,Dein Herz
    Von Farina im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 18:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden