1. #1
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Poet Island
    Beiträge
    71

    Immer noch Rose

    Veränderung
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Trägerin des Verdienstordens 'Kämpferin wider die Schokoladenostereier'

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1.357
    Hey Quijote, wunderschönes Bild! Auch der Gedanke dazu passt. Allerdings würde ich Z1 und Z3 gerade vertauschen, denn trotz Metamorphose ist ja was bleibt immer noch Rose. Metamorphose ist ein Prozess und kein bleibender Zustand. LG gugol

    Metamorphose
    Was am Ende übrig bleibt
    immer noch Rose

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München- Köln
    Beiträge
    663
    Hallo Quijote,

    auch mir gefällt dein Haiku wirklich sehr gut. Aber ich muss Gugol recht geben, würdest du Z1 und Z3 vertauschen so wird der Nachhall viel intensiver und damit "haikuischer"
    Sehr gerne gelesen
    gruß
    question

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    8.847
    Wer noch nix von Gedankenknoterei gehört der kann Zeilen ja solange hin und hertauschen bis er Experte ist und gugolischer eine question drin sieht. Wo eben nur ein Text das Hauptbild an den Anfang stellt. Bevor die Logik wieder alles aufbietet um uns zu überzeugen. Da das ja zur Inspiration dazugehört. Was diesen Versuch dagegen hier wieder heraushebt.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Poet Island
    Beiträge
    71
    Es war so:

    Die Blumen waren zuerst da.
    (Sie betrachtend dachte ich, das sind eigentlich) immer noch Rosen,
    (auch das,) was am Ende (von ihnen) übrig bleibt-
    (es ist) Verwandlung.

    Danke für das Lob, die Auseinandersetzung mit meiner Arbeit, Eure Gedanken und Vorschläge.
    Trägerin des Verdienstordens 'Kämpferin wider die Schokoladenostereier'

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Am Taunusrand
    Beiträge
    1.188
    Liebe Quijote,

    wie du ja weißt, mag ich Deine Haiku, und kürzlich habe ich auf einem Haiku-Workshop gelernt, dass man diese Form "Foto-Haiku" nennt. Also - wieder ein wunderschönes Foto-Haiku. Zuallererst lerne ich von Deinem Foto, wie schön es sein kann, Vergänglichkeit zuzulassen, so wie im Ikebana, wo man die Blumen ebenfalls so lange stehen lässt, bis die Blütenblätter abgefallen sind.

    Zum Text möchte ich sagen, dass ich über "Metamorphose" gestolpert bin. Auch schließe ich mich meinen darin VorrednerInnen an, dass die erste Zeile eigentlich die letzte Zeile sein sollte. Das Wort "Metamorphose" als solches stört mich irgendwie, wohl auch deshalb, weil es einen Reim erzeugt, der ja im Haiku eigentlich keinen Platz hat. Dein Wort "Verwandlung" in Deinem Post über meinem hat mir viel besser gefallen. Auf jeden Fall fände ich als Z2 und Z3

    was am Ende übrig bleibt
    immer noch Rose

    genial - ganz gleich, wie Du die erste Zeile gestaltest.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    rosenrot
    Nichts ist mir zu klein und ich lieb es trotzdem
    und mal es auf Goldgrund und groß,
    und halte es hoch, und ich weiß nicht wem
    löst es die Seele los...
    (Rainer Maria Rilke)

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Poet Island
    Beiträge
    71
    Ganz schön schwierig, die Synapsen nach (vermeintlich) getaner Arbeit gegen den Strich zu bürsten.

    Ist nur verwandelt
    was am Ende übrig bleibt
    immer noch Rose
    Geändert von Quijote (18.05.2019 um 13:29 Uhr) Grund: Formulierungsänderung
    Trägerin des Verdienstordens 'Kämpferin wider die Schokoladenostereier'

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Immer noch
    Von michi.realax im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 19:50
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 09:58
  3. Noch immer
    Von Pretty im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 11:20
  4. Noch immer...
    Von FraumitSocke im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 15:05
  5. Noch immer
    Von Traumpfad im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2004, 16:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden