Thema: Resignation

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.530

    Resignation

    Vor Aufregung gelangweilt,
    entfachen wir Stürme beim Gähnen
    und lachen laut durch
    fest geschlossene Zähne.

    In vollen Zügen
    nippen wir am Leben:

    Resignation
    - das Abenteuer beginnt!

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München- Köln
    Beiträge
    666
    Hallo Klaatu,
    deine "Resignation" finde ich mal interessant aufgegriffen. Denn hier scheint sich hinter der resignierenden Fassade nichts dem Unabänderlichen zu fügen und doch entsteht eine Resignation.
    Es gelingt dir mit wenigen Zeilen zumindest vor meinem inneren Auge verschiedene Stimmungen (von Langweile bis zum inneren Schrei und vlt. verzweifeltem Sarkasmus) zu erzeugen. Auch der Widerspruch "in vollen Zügen" nur zu "nippen" gefällt mir gut!
    Du endest mit dem Titel und lässt damit "das Abenteuer beginnen". Ich finde es kann auf verschiedene Weisen verstanden und gelesen werden und gerade das macht deinen Text interessant.

    Gerne gelesen!
    Gruß
    question

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2019
    Ort
    Erde
    Beiträge
    606
    Hallo klatuu,

    den Titel hast du spürbar gut umgesetzt.
    Durch die Gegensätze bildet sich ein Konkon aus unterschiedlichen Gefühlen, die sich gegenseitig ausbremsen.

    Bleischwere Grüsse,
    Miserabella

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.530
    Hallo zusammen!

    Eigentlich hätte das Gedicht doppelt so lang sein sollen, aber mittendrin verlor ich einfach d

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2019
    Ort
    Erde
    Beiträge
    606
    Verständlich.
    Bei mir schläkt sich dass in der Konsentradition und dem Wordbiltunksgedächtniss nieder... Ich haps wider getan und klatuu geschriben.

    Asche auf mein Haubt,
    M.

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.530
    Ich weiß nicht, ob ich es hier auch schon mal erwähnte, aber: Immer wenn jemand "klatuu" schreibt, stirbt irgendwo in Afrika ein kleiner Babyelefant...

    Asche auf unser aller Haupt...

    k

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2019
    Ort
    Erde
    Beiträge
    606
    Ob du das hier schon mal erwähnt hast, weiß ich nicht. Aber da, wo du es schon mal erwähnt hast, haben die herumgeisternden Elefantenbabys eine
    A Capella Band gegründet und geholfen, Bauchnabelflusen zu entfernen.

  8. #8
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.530
    Ah! Ich erinnere mich! Dann weiß ich, wer du bist (warst).

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Resignation
    Von Schigum im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 21:46
  2. Resignation
    Von bruno bansen im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 11:23
  3. Resignation IV
    Von Willo im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 17:52
  4. Resignation III
    Von Willo im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 01:20
  5. Resignation
    Von ROST im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2004, 18:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden