1. #1
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Retschow
    Beiträge
    665

    Der Ring der Erklärung

    Verschiebst du meinen Ansatzpunkt?
    Ich wollte immer wissen wie ...
    Erklärst du mir auch noch den Grund?
    Sonst weiß ich ja am Ende nie ...
    Ach komm schon, hilf mir zu verstehen!
    Du weißt noch nicht wovon ich rede?
    Ich dachte, du kannst alles sehen?
    Dann weißt du doch, seit wann ich lebe,
    wohin ich will, wonach ich strebe.
    Du siehst doch meine Zeilen stehen.
    Magst du nochmal zum Anfang gehen?
    Geändert von MiauKuh (12.05.2019 um 08:44 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2017
    Ort
    da
    Beiträge
    422
    Hallo MiauKuh,
    das sind interessante Zeilen, wir wären uns sicher begegnet, wenn ich nicht diese stupidegozentrische Lehrerin gehabt hätte.
    Zurück ist gut, wenn es denn so einfach wäre-zeit sagt nein-
    Jetzt habe ich wohl spontanen Spam produziert.
    Der ist sicherlich nicht erlaubt.Verzeih meine Spameruption, die
    Nicht! negativ gemeint ist, nur spontan.Vielleicht kennst du ja auch diese "Spontanheißhunger"!?!
    Beste Grüße
    lautmaler
    RadWagnerNibelungen-wird nicht so.
    Geändert von lautmaler (12.05.2019 um 08:30 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Retschow
    Beiträge
    665
    Hey Lautmaler,

    verzeih die späte Antwort. So spammig war es doch gar nicht ... hier sprach ja da Gedicht mit uns. Wieso auch nicht? Mich freut, wenn du die Zeilen interessant findest ... ein Gedicht, das sich an den Leser wendet. Danke für deinen Kommentar dazu (: Hab ein schönes Wochenende

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    116
    Es ist durch und durch interessant.

    Aber mag der Leser das wirklich?
    Bei dem Gedicht selber?
    Eher nicht, dafür ist es zu begreifbar.
    Und das macht es so interessant, dass der eigentliche Inhalt, nicht, oder kaum auf das Gedicht selber angewendet werden wird.

    L.G
    Patrick

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    301
    Lieber Werner,

    ich sehe die Zeilen eher als Dialog,
    vielleicht der Versuch eines klärenden Gesprächs nach einem Disput?
    Oder führst Du einen Disput mit dem Leser? Oder mit Dir selbst?

    Ein wenig Psychologie, ein wenig Philosophie. Gefällt mir!

    Liebe Grüße,
    Georg
    Bei AMAZON + Infoverlag erhältlich:
    KAISER BARBAROSSA RIEF AUF EINMAL "HOSSA"
    Heitere Historische Heldenepen (Georg C. Peter/ Infoverlag)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Erklärung zur Wirtschaftskrise
    Von Tammo im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 09:30
  2. Erklärung
    Von Yuzu im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 15:45
  3. Erklärung
    Von ICe<3 J Xcarbon im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 14:02
  4. Erklärung?
    Von gina_bundy im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2004, 22:52
  5. Erklärung
    Von satchmo im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 07:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden