Parallelgeschichte

"Ist nicht der größte Beweis der Krankheit

unserer Gesellschaft und Vernetzung, dass die,

die noch so nah an der Unbeschriebenheit

der Geburt liegende Jugend schon so Weltmüde sind,

dass die Utopien, seit eh und je die,

die den Fortschritt brachten,
heut nicht der Jugend Inbegriff ist?"
Wie er da durch das Zimmer ging überkam in eine solche
Müdigkeit
vor Allem und Allen, die wohl auch hinter all dem
Sinnesverwirrenden verbarg,
das zwischen seinen Gleichaltrigen verstreut lag;
wider aller Zurufe
der noch zu sprechen Befähigten verließ er mit
Ekel den Raum:
Ekel nicht vor ihnen, nein, sie waren die
Opfer!