Mach die Augen zu

Hellblau ist der Himmel weit und breit.
Die Sonne lacht durchs Streifenkleid.

Ja da oben ist heut reges treiben.
Die Wolkenmacher könn das blau nicht leiden.

Es reicht noch nicht, los noch mehr.
Schachmatt gesetzt per Flugverkehr.

Da ein Strich und dort ein Strich.
Frau Holle webt den Wolkenteppich.

Es kratzt der Hals, so frisch die Luft.
Der Kopf so schwer vom süßen Nebelduft.

Ich mach die Augen zu und denk mich einfach fort.
Auf der Suche nach dem Himmelblau reise ich von Ort zu Ort......