Thema: Haltlos

  1. #1
    Registriert seit
    May 2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1

    Haltlos

    Wenn dich jemand so stark verletzt, du dich selber ein Stück weit verlierst,
    Kann draußen der wärmste Sommer sein, während du frierst.

    Die schönsten Worte können nur dir zugesprochen sein,alleine nur dir gehören,
    Du jedoch kannst sie vor Taubheit nicht hören.

    Die wärmste Hand lässt dich so unendlich kalt,
    So fest sie dich auch halten mag,
    du findest keinen Halt.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    194
    Hallo gretamarlene,

    auch ich habe schon die Erfahrung machen müssen, dass gut gemeinte Worte und Taten andere nicht erreichen, die zu stark verletzt waren...

    Dein Gedicht könnte noch gewinnen, wenn Du es straffst. Wenn Du eine konzentriertere Form wählst, wird auch der Inhahlt prägnanter.

    Kleines Beispiel, das "so" in S3V1 ist meines Erachtens überflüssig und kann gestrichen werden. Dadurch wird die Strophe präziser.


    Die erste Strophe würde ich beispielwseise so schreiben:

    Wenn Dich jemand stark verletzt
    und du dich verlierst
    scheint die Sonne kalt auf Dich
    dass Du weiter frierst


    (Es geht hier nur ums Prinzip. Dir selbst können viel bessere Verse einfallen.)

    Es sind in der neuen Version drei Veränderungen gegenüber Deiner ersten Strophe erkennbar

    1- Der Rhythmus ist straffer (alternierend XxXxXxX)

    2- Es ist eine kleine sprachliche Überraschung eingebaut, die Sonne scheint kalt. Das erhöht die Aufmerksamkeit des Lesers.

    3 Das "ein Stück weit" ist aus der Welt geschafft. Mit dieser Floskel hast Du die Aussage Deines Gedichtes unnötigerweise abgeschwächt. Denn es

    geht Dir ja in ihm darum, die Folgen einer seelischen Verletzung aufzuzeigen, nicht um die Einschränkung, dass dies nur ein Stück weit passiert ist.

    Zudem ist "ein Stück weit" nach meinem Empfinden abgedroschene Politiker- und Journaiistensprache. Solche Gedichte wie Deines hier sind in meinen Augen aber Orte, wo authentischer Rede angestrebt wird.

    So dacht ich


    Beste Grüße Onegin
    Love´s not Time´s fool W. S.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Haltlos
    Von Arkadier im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.2015, 21:48
  2. haltlos
    Von Condor im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 21:12
  3. Haltlos
    Von Behutsalem im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 22:58
  4. Haltlos
    Von Lostüü im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 00:39
  5. Haltlos
    Von rockz im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2004, 22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden