Thema: sa cova

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.183

    sa cova

    ruguuhh
    wuffwuffwuff
    ruguuhh
    wuffwuffwuff
    ruguuhh
    wuffwuffwuff
    ruguuhh
    wuffwuffwuff
    ruguuhh
    wuffwuffwuff
    ruguuhh
    wuffwuffwuff
    ruguuhh
    wuffwuffwuff
    ruguuhh
    wuffwuffwuff
    ruguuhh
    wuffwuffwuff

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1.484
    Musst gar nicht so weit. Sie nerven gleich hier um die Ecke genauso

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.183
    von 5 bis 8?
    weit? gleich da, wo das eigene dorf aufhört. nur die vegetation ist leicht anders.

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.851
    Ja, irgendwann sind die Nerven einfach blankgegurrt und wundgebellt.
    Aber wenns doch nur bei der Natur und Vegetation bliebe, das wäre schön!

    dong clong dong clong dong clong dong clong dong clong

    macht die Kirchenglocke,
    und der Fußball gegen das Garagentor vom verwöhnten Nachbarsjungen.
    Ich sage euch, dass erst ist die wahre Hölle.
    Und die beiden Flüchtlingskinder von neben an schreien dauernd
    ratta peng, ratta peng, ratta peng, ratta peng, ratta peng
    da krieg ich so'n Hals,

    tief mitfühlend, A.

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.183
    Danke für deinen Besuch hier.
    Mach mal Urlaub auf dem Land.
    kp

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.851
    Lieber kaspar praetorius,

    du hast Recht,
    neben dem brumm brumm tatütataa brumm brumm tatütata brumm brumm einer Großstadtbetriebes
    erscheint das mumu wau wau mumu wau miau
    oder das bimmelim bimmelim bimmelim eines Almabtriebes wie eine wahre Erholung.
    So hat jeder seine eigene Hölle, doch es bleibt Hölle.
    Lass uns mal tauschen.
    Adresse per PN

    L.G.A.

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.340
    Endlich hat es dir das Niveau erreicht, was ich schon immer in dir vermutet hatte. Ist zwar noch um etwas so wie man es drum nicht erwartet haette aber viele angesprochene Persönlichkeitsaspekte zu verfälschen im sich selbst bis zur Gedichtartigkeit. Und so ein Zeugnis wufft uns vom hier den Kaspar wo ruguuhh da.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  8. #8
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.183
    hallo a.
    ich habe nichts, das sich zum tauschen eignet.

    hallo t.
    hätte ich nicht die hoffnung auf dein placet, würde ich keine zeile mehr schreiben.

    lg kp
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden