1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4.916

    Bordsteinschwalben


    Bordsteinschwalben

    Adler schweben majestätisch über Berge,
    Schauen auf die Wiesen, Wälder, Felsen,
    Bau'n sich auf mit Augen, ihren Stärke,
    Recken sich nach Beute mit den Hälsen.

    Nur die kleinen Bordsteinschwalben meinen,
    Es den übergroßen Diven nachzumachen,
    Leben nicht im Sein, gerne im Scheinen,
    Schminken sich vor Kameras – und lachen.

    Ja, der Regenbogen ist schon ihr Metier –
    Verwechseln sie ihn nicht mit praller Sonne?
    Meinen sie gar, Existenz am Meer, im Schnee
    Sei pures Lebensglück und Dauerwonne?

    Der Bordstein ist sehr glatt, gefährlich,
    Manch eine wurde da schon aufgerieben,
    So manches ist in dem Metier unehrlich,
    Wenn da gemeint: Glanz könnte lieben!

    Denn das Geschäft mit Wechsel in der Liebe
    Verlangt nach Einsatz, Aufgabe von Würde.
    Nur wer stabil in diesem Weltgetriebe
    Der Medienwelt, der trage diese Bürde!

    Das öffentliche Ritual des Bettes,
    Mit dem so manche Schwalbe prahlt,
    Hat ja in Wirklichkeit nichts Nettes,
    Es geht darum, dass nun der Neue zahlt!


    ©Hans Hartmut Karg
    2019

    *

  2. #2
    Registriert seit
    May 2019
    Ort
    München
    Beiträge
    58
    Hm, "Bordsteinschwalben " sind im Slang, Prostituierte, die am Strassenrand den Vorbeikommenden sexuelle Dienste anbieten. Und sie gelten in der Hierarchie der Prostitution wohl als Vertreter der niedrigsten Stufe.

    Von daher ist es schwierig, wenn sie im Text in der "Medienwelt" und "vor Kameras sch schminkend" eingeordnet werden. Es geht wohl eher um "Groupies" und Starlets und Sternchen im Möchtegernstar-Modus. Die stehen relativ nah unter dem "Diva-Status".

    Marginal: "ihren Stärke"

    greetse
    ww
    Geändert von Willibald W (21.06.2019 um 10:31 Uhr)
    alis nil gravius, o nycticorax

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden