1. #1
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.526

    Existenz ist umweltschädlich!

    Billigpreise krabbeln
    aus Bombenkratern

    und

    die Retter der Welt
    reisen auf Rentieren
    durch die Wüste,
    wo sie Verdurstenden
    in die Münder spucken

    und

    nun zu etwas völlig anderem:

    In heißen, stickigen Minen
    wird Kinderarbeitslosigkeit
    effektiv bekämpft,
    damit wir hier
    vom beheizten Sitz
    unseres Elektroautos aus,
    selbst den entlegensten Winkeln der Erde
    im hohen Bogen
    ins Grundwasser pinkeln können.

    Per Weltraumtelefon
    verkünden wir währenddessen
    dem Minenarbeiter
    am anderen Ende der Welt,
    dass er jetzt zwar leider Krebs hat,
    das aber nicht weiter schlimm ist,
    weil die Weltbevölkerung auch so
    kontinuierlich weiterwächst.

    So wie sein Tumor...

    Ebenso unkontrolliert
    wuchert übrigens auch
    der Kontostand des Mannes,
    bei dessen Unternehmen
    Sie nun mein neues Buch bestellen können und sollten:

    "Umweltbewusste Wege aus der Armut"


    Jetzt auf Amazon erhältlich!
    Zum Aktionspreis von 12.999,90 €!
    Nur solange der Vorrat reicht!




    *** Bei Erstellung dieses Textes kamen keine Tiere zu Schaden ***

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.746
    Achso es gibt also noch keine virtuelle Ausgabe dieses alles erklärenden Superschmökers. weil den Preview kann man ja in der Pfeiffe rauchen wenn die kein Tabak mehr so mag wie ein Minenarbeiter ihn schätzt. Um eben ganz diskret von sich und seinen Problemen abzulenken. Damit es dir leichter fällt Zusammenhänge zu finden.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.526
    Um eben ganz diskret von sich und seinen Problemen abzulenken.
    Nicht mal ich selbst möchte etwas von meinen Problemen hören... Warum sollte ich denn davon schreiben? Und was hat was mit irgendwas zu tun?

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.746
    Weil es eben schöner ausgedrückt wurde als dieser simple Fakt ist. Dein ganzes Ballett für nichts und wieder nichts kann dann ja bloss sich selber meinen wenn es die Worte dahinsteckt wo wir nicht schnell genug du weisst schon was können. Darum hat was mit irgendwas zu tun.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.526
    Ballett? Ich weiß nicht mal, ob ich überhaupt unfallfrei auf einem Bein stehen könnte...

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.746
    Da täuscht der Text gut drüber hinweg.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.526
    Puh... Dann bin ich ja beruhigt!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Existenz
    Von Terrorist im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 20:02
  2. Existenz
    Von Hinterweltler im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 10:25
  3. Existenz
    Von Waldgiraffe im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 08:04
  4. Existenz
    Von Savage Daydream im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 14:16
  5. Existenz
    Von Jeytee im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2002, 09:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden