1. #1
    Registriert seit
    Jun 2019
    Beiträge
    37

    Der Lärm der Chronischen inmitten liebevoller Bedürftigkeit

    Der Lärm der Chronischen inmitten liebevoller Bedürftigkeit


    I.
    Klaus-Peter war der Inbegriff der verfehlten Evolution.
    Er zelebrierte Kaffeekränzchen für Selbsthilfegruppen.
    Zwischen Gugelhupf und Baiser,
    komponierte er degenerative Symphonien.
    Martha fand in attraktiv.
    So erzählte es Klaus-Peter jedenfalls
    an einem Abend
    im Badezimmer seiner Mutter.

    II.
    Die Tropfen auf der Fensterscheibe
    konstruierten ein Bild von Magritte.
    Keine einzige Fliege verlief sich
    auf dem Kuchen der Gegenwart.
    Man rezitierte Gottfried Benn
    und ersetzte die Befindlichkeiten
    durch Stille.

    III.
    Im hintersten Winkel eines Raumes,
    saß eine Frau ohne Mimik.
    Sie laborierte an Lebensfreude
    und Hoffnung.
    Sie aß nichts.
    Ein fremder Mann aus Köln soll ihr Vater gewesen sein.
    Manche Menschen forderten sie zum Sterben auf.
    Das wird nichts mehr mit dir, Martha.
    Sie fasste es als Kompliment auf und lächelte nicht.

    IV.
    Das kleine Zimmer war zu groß
    für die Gefühle der Protagonisten.
    Er berührte ihre Brust und sie schrie nach Sonne.
    Eine Brise Verzweiflung wehte durch ihr Haar,
    als sie seine Berührung nicht spürte.
    Ein Pfleger öffnete die Fenster
    und ließ den Lärm der Chronischen hinein.
    Die Monate ließen sich nicht zuordnen.
    Irgendjemand tippte
    auf August.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    9.200
    Hallo Lyders,

    das Gedicht hattest du bereits unter einem anderen Account eingestellt.

    Gruß
    Nachteule
    -Moderator-
    Meine Sydnatur:
    Greis und Greisin miss u <3
    Hier stehe ich! Ich kann nicht anders! Gott helfe mir! Amen!
    (Der Buchstabe)
    Du verstehst Nachteules Kommentar nicht? Lyrisches Lexikon der Nachteule; für Einsteiger: der Kommentarfaden; wenn dir ein Kommentar besonders gefällt, kannst du ihn zur Kritik des Monats nominieren
    Drama: Das Gericht; Prosa: Fernreise als Kurztrip, Krieg im Frieden, Die Tote

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. lärm
    Von kaspar praetorius im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2013, 17:43
  2. Der Lärm der Chronischen inmitten liebevoller Bedürftigkeit
    Von Egopus im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 08:21
  3. Lärm
    Von waldläufer im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 15:17
  4. Lärm
    Von Galapapa im Forum Diverse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 17:20
  5. Liebevoller Hass
    Von Elli Minelli im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 14:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden