1. #1
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Dorf im Nordschwarzwald
    Beiträge
    999

    Beim Betrachten einer Rose


    Beim Betrachten einer Rose


    Versunken in deinen Duft,
    öffnest du meine Sinne.
    Dein Lächeln leuchtet nach innen,
    erhellt dämmrige Räume,
    verscheucht Dämonen der Nacht.

    Du ruhst in dir, trotzest Winden,
    Wassern, Sommerhitze und Feinden.
    Niederlagen verbirgst du nicht,
    zeigst offen deine Wunden.
    Gelassen blickst du
    auf das Treiben der Welt.

    Könnte ich dir gleichen, würd ich
    in Wachsen, Blühen und Welken
    deinen Lebensrhythmus erspüren.
    Könnte dir für den Weg zu deinem Wesen
    dir aus vollem Herzen danken.
    So bleibt mir nur, bewundernd dich zu schauen.
    Geändert von Carolus (08.08.2019 um 23:02 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Beim Betrachten von Bildern
    Von Carolus im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 22:20
  2. Beim Betreten einer Photographie
    Von ~rosenrot~ im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 09:24
  3. Beim Betrachten einer Wolke
    Von Weltallseele im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 10:59
  4. Beim Bau einer Kathedrale
    Von Roderich im Forum Diverse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 23:30
  5. Reflexionen beim Anschauen einer TV Sendung
    Von talentlos im Forum Diverse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2004, 13:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden